Archiv für die Kategorie ‘Schwimmbad’

DAB: Elektronische Pool-Pumpe mit hoher Energieeffizienz

Mittwoch, 01. März 2017 von Rüdiger Nagel

Die neue elektronische Schwimmbadpumpe E.swim150 wird von einem hocheffizienten Synchron-Permanentmagnet-Motor angetrieben. Er wird entweder mit acht einstellbaren Festdrehzahlen oder dank integriertem Frequenzumrichter drehzahlgeregelt betrieben. Damit leistet die Pumpe bis zu 30 m³/h bzw. bis zu 16 m Förderhöhe.

Inbetriebnahme und Bedienung des Pumpenaggregats erfolgen über ein  LCD-Display. Der robuste Pumpenkörper ist aus korrosionsbeständigen Werkstoffen gefertigt. Zudem ist ein transparenter Filterkorb integriert, dies vereinfacht die Kontrolle. Der Filterdeckel lässt sich für die Reinigung dank Bajonettverschluss leicht öffnen.

(mehr …)

ProMinent Seminarprogramm 2017 online

Freitag, 27. Januar 2017 von Rüdiger Nagel

Das ProMinent Akademie Team

  • Welche Produkte eignen sich zum Chemical Fluid Handling, zur Wasseraufbereitung und Wasserdesinfektion?
  • Wie erreicht man ein Maximum an Sicherheit und Effizienz?

Antworten und Lösungskonzepte bietet die ProMinent Akademie in Heidelberg: Mit Praxiswissen in regelmäßigen Fachseminaren zur Dosiertechnik, zur Desinfektion und Wasseraufbereitung. Seminarteilnehmer erfahren wie Dosierpumpen funktionieren, wie sie gesteuert werden, wie eine gleichbleibende Dosierung erreicht wird. Die Kurse geben Planern und Betreibern alle notwendigen Informationen und Grundlagen.

(mehr …)

Grundfos: Pumpentausch ohne Eigenmittel des Betreibers

Donnerstag, 01. Dezember 2016 von Rüdiger Nagel

grundfos_pressebild_pumpen_energie_einsparkonzeptDie Ökodesign-Richtlinie schreibt für neu zu installierende Pumpen bestimmte Effizienzklassen hinsichtlich des Motors bzw. der Hydraulik verbindlich vor. Die Richtlinie regelt allerdings nicht die Optimierung von Bestandspumpen. Hier schlummern Potentiale, die es zu heben lohnt. Bei Energie-Audits (‚Pump Audit‘) identifizieren Service-Mitarbeiter von Grundfos „bei vor Jahren installierten Pumpen regelmäßig Einsparpotentiale von 30 % und mehr“ – so eine Information des Unternehmens. Solche ‚Energiefresser‘ sollten unbedingt gegen drehzahlregelbare Hocheffizienzpumpen ausgetauscht werden. Denn der Betreiber profitiert nicht allein von der Energieeffizienz; auch die Funktionalität moderner Pumpensysteme trägt dazu bei, Kosten zu senken. In Summe ist es häufig wirtschaftlich, selbst an sich funktionsfähige Pumpen auszutauschen.

Als Hemmschuh werden immer wieder Finanzierungsprobleme (bei KMU) und/oder langwierige Budgetierungsprozesse genannt. Hier greift nun das Angebot der pesContracting GmbH:

(mehr …)

Herborner Pumpentechnik: Lagerbockpumpe im modularen Baukastensystem

Donnerstag, 07. Juli 2016 von Rüdiger Nagel

Attraktionspumpe_FLDie Herborner Pumpentechnik hat in den letzten Monaten ihr modulares Baukastenkonzept der beschichteten Pumpen um eine Lagerbockpumpe, die herborner.F-L, erweitert. Diese Pumpe eignet sich für spezielle Anforderungen im Bereich der Industrie sowie kommunalen Betrieben, um neben der herkömmlichen Wasserförderung auch aggressivere Medien ohne Korrosion der Pumpenhydraulik zu fördern.

Grundlage hierfür ist das Design mit einer Dickbeschichtung (Schichtstärken im Durchschnitt von ca. 0,5 mm), das vor Korrosion und unerwünschtem Rosteintrag in das Medium schützt und hohe Pumpenwirkungsgrade ermöglicht. Die glatte Oberfläche der Hydraulik verhindert Anhaftungen wesentlich besser als raue Gussoberflächen.

(mehr …)