Archiv für die Kategorie ‘Öl Gas Petrochemie’

Kamat: Druck bis 3.500 bar – Volumenstrom bis 3.939 l/min

Montag, 06. November 2017 von Rüdiger Nagel

Anlass für die Entwicklung der neuen Quintuplex-Plungerpumpe mit der Bezeichnung K 120000-5G ist nach Herstellerangaben „der Wunsch der Anwender vor allem im Bergbau und in Stahlwerken nach Hoch- bzw. Höchstdruckpumpen mit möglichst großem Volumenstrom.“

Deshalb erweitert Kamat das Programm der Pumpen mit fünf Plungern um ein Modell, das eine Antriebsleistung von 1.200 kW aufweist und damit 50 % leistungsstärker ist als die bisher stärkste Kamat Pumpe.

(mehr …)

VDI Fachtagung Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit

Dienstag, 17. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Köthen, 16./17. November 2017

Der VDI – Hallesche Bezirksverein mit seinem Arbeitskreis Verfahrenstechnik, Arbeitsgruppe Sicherheitstechnik veranstaltet traditionell seit 1992 gemeinsam mit der Hochschule Anhalt, der Fachgemeinschaft »Anlagen- und Prozesssicherheit« der ProcessNet, dem VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit sowie dem Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt die nunmehr 13. Fachtagung »Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit« am 16./17.11.2017 im Kongress- und Kulturzentrum des Schlossensembles Köthen.

(mehr …)

Klaus Union: Neue magnetgekuppelte Schraubenspindelpumpe nach API 676

Donnerstag, 21. September 2017 von Rüdiger Nagel

Mit dem bewährten Klaus Union Magnetantrieb sowie ihrer modularen Bauweise liefert der Pumpenhersteller mit der SLM DSP-2C eine hoch flexible und ebenso robuste, magnetgekuppelte Schraubenspindelpumpe. Aufgrund ihrer dichtungslosen Konstruktion und des damit einhergehenden leckagefreien Betriebs findet sie vor allem in der chemischen und petrochemischen Industrie Anwendung.

(mehr …)

Pumpenfabrik Wangen: Exzenterschneckenpumpe für Polymerlösungen

Mittwoch, 05. April 2017 von Rüdiger Nagel

Speziell für die Dosierung von

  • Polymerlösungen sowie viskosen Polymerkonzentraten
  • Zusätzen wie Fällmittel und Flockungshilfsmittel
  • Harnstoffen und Katalysatoren
  • aggressiven und nichtaggressive Chemikalien
  • flüssigen Farbpigmenten und Farben
  • Ölen und Schmierstoffen
  • Dichtmassen

wurde diese Exzenterschneckenpumpe entwickelt. Haupteinsatzgebiete sind damit Klärtechnik und Umwelt-, Chemie- und Pharmaindustrie.

(mehr …)

March: Magnetgekuppelte PTFE-Zahnradpumpe für Hochkorrosives

Mittwoch, 30. November 2016 von Rüdiger Nagel

abb1Die Spezialisten von March Pumpen mit Sitz in Gießen haben eine Baureihe von dichtungslosen Zahnradpumpen entwickelt, die für die Förderung von hochaggressiven Medien unter schwierigen Förderbedingungen – auch in explosionsgefährdeten Bereichen – konzipiert ist.

Die Tef-Mag (Abb.) genannte Baureihe umfasst magnetgekuppelte Zahnradpumpen, deren mediumberührte Bauteile aus leitfähigem,  hochkorrosionsbeständigem PTFE gefertigt werden. Das komplette Pumpengehäuse und die Zahnräder werden aus Vollmaterial zerspanend hergestellt. Für schwächer korrosive Applikationen steht eine Variante aus PP zur Verfügung. Optional werden die Pumpen bei Bedarf auch aus Edelstahl (1.4571), Hastelloy C276 und Titan angeboten. Die Wellen werden aus 99,5 % hochreiner Aluminiumoxid-Keramik oder aus Siliziumkarbid gefertigt. Gleitlager sind aus Kohlegraphit, Siliziumkarbid oder PTFE C25% verfügbar. Für die statischen Dichtungen stehen O-Ringe aus NBR, EPDM, FKM und FFKM zur Verfügung.

(mehr …)

Netzsch: Spezielle Fertigungshalle für Hochleistungspumpen

Montag, 24. Oktober 2016 von Rüdiger Nagel

img_2392Mit der L.Cap hat Netzsch eine Hochleistungs-Exzenterschneckenpumpe für bis zu 1.000 m³/h bei Drücken bis 20 bar entwickelt. Zur Produktion der bis zu 15 m langen und 25 t schweren Aggregate hat das Unternehmen am Stammsitz in Waldkraiburg eine neue Halle errichtet. Schwerlast-Hallenkräne, ein vibrationsfreier Teststand und ein LKW-Verladebereich in der Halle vereinfachen hier künftig die Fertigung und den Versand.

Diese großen Exzenterschneckenpumpen übertreffen herkömmliche Pumpen dieser Bauart um ein Vielfaches, und stellen dadurch auch spezielle Anforderungen an Fertigung, Transport und Aufstellung. Unter anderem besteht der Stator aus mehreren aneinander montierten Abschnitten.

(mehr …)

Hermetic: 12-stufige Spaltrohrmotorpumpen für Ethan-Cracker

Montag, 06. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

IMG_1941Einsatzort der jetzt gelieferten zwei Spaltrohrmotorpumpen ist bei „Noretyl AS“ (INEOS) in Süd-Ost Norwegens. Die Pumpen, in Tandem-Bauweise, fördern das Medium [C3 Fraktion, Hauptbestandteil Propylen] mit einer Temperatur von 22 °C. Die Förderhöhe [H] beträgt 379 m bei einem Förderstrom [Q] von 7,8 m³/h. Die Pumpenaggregate sind für einen Nenndruck von 40 bar ausgelegt und verfügen über eine Temperatur- und Niveauüberwachung. Für eine Online- Überwachung der hydraulischen Axiallagerung wurde eine Rotor-Positionsüberwachung vorgesehen.

Die spezielle Konstruktion der mehrstufigen Pumpen in Tandem-Bauweise führt zu einer minimierten Wellendurchbiegung und Entlastung der Gleitlager. Für einen berührungs- und verschleißfreien Lauf der Rotoreinheit sorgt das von Hermetic entwickelte „ZART“ – Zero Axial and Radial Thrust.

(mehr …)

CP ergänzt magnetgekuppelte Kreiselpumpen um Variante bis 750 m³/h

Dienstag, 13. Oktober 2015 von Rüdiger Nagel

cpDie neue magnetgekuppelte MKP 250-200-315 ergänzt die MKP-Baureihe. CP hat bei der Entwicklung der neuen Baugröße darauf geachtet, die Eigenschaften der bekannten magnetgekuppelten Pumpen auch in der großen Version zu erhalten. Sie gelten nach Unternehmensangaben „als leistungsfähig, ausserordentlich energieeffizient, robust und sehr sicher – gleichgültig, welches Medium gefördert wird.“

„Die Nachfrage nach Pumpen mit größerem Volumenstrom hatte sich gehäuft. Mit einer Fördermenge von bis zu 750 m³/h ergänzt die neue MKP unsere Baureihe um eine marktwichtige Grösse,“ sagt Heinz Mathys, Leiter Marketing und Verkauf und Mitglied der Geschäftsleitung der CP Pumpen AG.

(mehr …)

Lewa: Modul zur Chemikalien-Injektion fertiggestellt

Montag, 29. Juni 2015 von Rüdiger Nagel

IMG-20150401-WA0124Lewa hat das in der Unternehmensgeschichte bisher größte Chemical-Injection-Modul für eine brasilianische FPSO (Floating Production Storage and Offloading Unit) fertiggestellt. Die technischen Daten sind beeindruckend:

  • Abmessungen 21,3 x 20 x 10 m
  • Gewicht ca. 714 Tonnen
  • maximaler Druck von 385 bar
  • auf 3 Ebenen sind 2.700 m Rohrleitungen verbaut
  • über 40 Lewa Membran- und Prozesspumpen nach API 675-Standard sind im Einsatz.

(mehr …)

Rheinhütte: Chemie-Tauchpumpe auf der Achema

Donnerstag, 11. Juni 2015 von Rüdiger Nagel
Schnittbild der GVSODie Chemie-Tauchpumpe GVSO ist für die Förderung aggressiver, heißer und verunreinigter Medien entwickelt worden. Die vertikale Pumpe ermöglicht eine sichere  Förderung von Säuren und Laugen in allen Konzentrations- und Temperaturbereichen. Mit Weiterentwicklung zur verstärkten mehrstufigen Hydraulikausführung der GVSO ist die Tauchpumpe auch bei Hochdruck- und Hochtemperaturanwendungen einsetzbar.
Die GVSO fördert z.B. flüssigem Schwefel in der Chemie und Petrochemie sowie von bis zu 600 °C heißer Salzschmelze in solarthermischen Turmkraftwerken bis zu Förderhöhen von 320 m.
Gefertigt aus Edel- und warmfesten Stahl mit mediumgeschmierten Gleitlagern arbeitet die GVSO leckagefrei und ist dabei sehr kompakt. Es stehen verschiedene Abdichtungsvarianten zur Verfügung. Die Pumpenbaureihe GVSO erfüllt die internationalen Anforderungen gemäß ISO 5199 und ISO 13709 (API 610 11th Edition, Typ VS4).

(mehr …)