Archiv für die Kategorie ‘Farbe Lacke Kleber’

Grundfos: Pumpentausch ohne Eigenmittel des Betreibers

Donnerstag, 01. Dezember 2016 von Rüdiger Nagel

grundfos_pressebild_pumpen_energie_einsparkonzeptDie Ökodesign-Richtlinie schreibt für neu zu installierende Pumpen bestimmte Effizienzklassen hinsichtlich des Motors bzw. der Hydraulik verbindlich vor. Die Richtlinie regelt allerdings nicht die Optimierung von Bestandspumpen. Hier schlummern Potentiale, die es zu heben lohnt. Bei Energie-Audits (‚Pump Audit‘) identifizieren Service-Mitarbeiter von Grundfos „bei vor Jahren installierten Pumpen regelmäßig Einsparpotentiale von 30 % und mehr“ – so eine Information des Unternehmens. Solche ‚Energiefresser‘ sollten unbedingt gegen drehzahlregelbare Hocheffizienzpumpen ausgetauscht werden. Denn der Betreiber profitiert nicht allein von der Energieeffizienz; auch die Funktionalität moderner Pumpensysteme trägt dazu bei, Kosten zu senken. In Summe ist es häufig wirtschaftlich, selbst an sich funktionsfähige Pumpen auszutauschen.

Als Hemmschuh werden immer wieder Finanzierungsprobleme (bei KMU) und/oder langwierige Budgetierungsprozesse genannt. Hier greift nun das Angebot der pesContracting GmbH:

(mehr …)

Hermetic: 12-stufige Spaltrohrmotorpumpen für Ethan-Cracker

Montag, 06. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

IMG_1941Einsatzort der jetzt gelieferten zwei Spaltrohrmotorpumpen ist bei „Noretyl AS“ (INEOS) in Süd-Ost Norwegens. Die Pumpen, in Tandem-Bauweise, fördern das Medium [C3 Fraktion, Hauptbestandteil Propylen] mit einer Temperatur von 22 °C. Die Förderhöhe [H] beträgt 379 m bei einem Förderstrom [Q] von 7,8 m³/h. Die Pumpenaggregate sind für einen Nenndruck von 40 bar ausgelegt und verfügen über eine Temperatur- und Niveauüberwachung. Für eine Online- Überwachung der hydraulischen Axiallagerung wurde eine Rotor-Positionsüberwachung vorgesehen.

Die spezielle Konstruktion der mehrstufigen Pumpen in Tandem-Bauweise führt zu einer minimierten Wellendurchbiegung und Entlastung der Gleitlager. Für einen berührungs- und verschleißfreien Lauf der Rotoreinheit sorgt das von Hermetic entwickelte „ZART“ – Zero Axial and Radial Thrust.

(mehr …)

Timmer: Kompakte Farbumlaufpumpen für Autoindustrie

Montag, 15. Februar 2016 von Rüdiger Nagel

farbumlaufpumpe-timmer-2016-paintexpoDiese elektrisch angetriebenen Kolbenpumpen sind besonders kompakt und kleinbauend. Sie fördern pulsationsarm und medienschonend. Nach Herstellerangaben sind die damit erreichbare „Prozesssicherheit hoch sowie der Energieverbrauch gering“.  Die Bedienung erfolgt über softwaremäßig und ist intuitiv. Die Pumpen wurden in der Automobilindustrie erfolgreich getestet und freigegeben.

(mehr …)