Archiv für die Kategorie ‘Bewässerung’

Herborner: Innovationspaket optimiert Energieeffizienz um bis zu 20 %

Montag, 06. November 2017 von Rüdiger Nagel

Die Herborner Pumpentechnik stellt auf der Aquanale 2017 in Köln erstmals die herborner.max-Baureihe vor. Bei dieser neuen Baureihe haben sich die Entwickler völlig auf die Maximierung der Energieeffizienz fokussiert. „Wir wollten eine neue Pumpengeneration schaffen, die sich durch einen signifikanten Effizienzsprung deutlich von allen anderen Pumpen im Markt absetzt. Unser Ziel war es, mit der neuen Baureihe herboner.max die energetisch beste und nachhaltigste Reinwasserpumpe auf den Weltmarkt zu bringen, die dem Betreiber messbare Kostenreduktion gegenüber anderen Pumpen ermöglicht. Bis zu 20 % Energie-Effizienzoptimierung haben wir erreicht – das ist doch ein starkes Signal!“, so Sascha Korupp, Technischer Leiter der Herborner Pumpentechnik.

(mehr …)

Indar: 30 Tauchmotorpumpen im Wert von fast 70 Mio. US$ für Las Vegas

Montag, 16. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Angesichts der anhaltenden Dürre in Las Vegas sowie dem gesamten Colorado River Bassin und den damit verbundenen fallenden Wasserpegeln in den Speicherseen baut die Southern Nevada Water Authority (SNWA) derzeit eine Niedrigwasser-Pumpstation (L3PS), um den Zugang zu seinen primären Trinkwasserquellen aus dem Lake Mead sicherzustellen.

Der Wasserpegel des Lake Mead hat seit dem Beginn der Dürre im Jahr 2000 um mehr als 40 Meter abgenommen. Die neue Pumpstation soll es SNWA ermöglichen, Tiefenwasser bis zu einem Pegel von 267 m üNN aus dem Lake Mead zu entnehmen, aufzubereiten, um es dann der Stadt Las Vegas und den benachbarten Gemeinden zur Verfügung zu stellen.

(mehr …)

Andritz: Pumpen für Bewässerung in Indien

Freitag, 15. September 2017 von Rüdiger Nagel

Andritz erhielt vom indischen Infrastrukturunternehmen Megha Engineering & Infrastructures Ltd. (MEIL), Hyderabad, den Auftrag drei Pumpenstationen mit insgesamt 27 Spiralgehäusepumpen in der Nähe des Dorfes Kaleshwaram, Bundesstaat Telangana, auszurüsten. Der Auftragswert beträgt über 60 Millionen Euro. Die Inbetriebnahme ist für Juni 2018 geplant.

Eine Pumpenstation fördert pro Sekunde 660 m³ Wasser aus dem Fluss Pranahita, das dann über weitere Stationen zu einem Wasserreservoir transportiert wird. Dieses Reservoir dient der nachhaltigen Bewässerung von landwirtschaftlichen Flächen.

(mehr …)

Grundfos: Kompakte Einzelpumpenanlage

Donnerstag, 27. Juli 2017 von Rüdiger Nagel

Die Druckerhöhungsanlage Hydro Solo-E ist für einen Förderstrom von 1 bis 71 m³/h und einen konstanten Druck (bis PN16) ausgelegt. Die Anlage ist für

  • Bewässerung,
  • Waschen & Reinigen,
  • Wasseraufbereitung,
  • Industrie und Anlagenbau

konzipiert.

(mehr …)

KSB auf ISH: Neue kostengünstige Druckerhöhungsanlage

Donnerstag, 09. März 2017 von Rüdiger Nagel

Die vollautomatischen Druckerhöhungsanlagen ‚Delta Compact’ ergänzen das KSB-Portfolio der Druckerhöhungsanlagen. Die neuen Anlagen sind mit und ohne Trinkwasserzulassung erhältlich und dadurch für ein breites Anwendungsspektrum geeignet. Einsatzgebiete sind die:

  • Wasserversorgung von Wohn- und Bürogebäuden
  • Brauchwasseranlagen in Gewerbe und Industrie
  • Beregnungs- und Bewässerungssystemen
  • Regenwasser­nutzungsanlagen.

(mehr …)

Tsurumi: Sandpumpe ersetzt Bagger

Montag, 30. Januar 2017 von Rüdiger Nagel

Für den Betreiber der Aquamar-Fischfarm im polnischen Miastkowar, eine der größten des Landes, war das Ausbaggern der mit Sediment und organischen Substanzen verschlammenden Kanäle seiner Anlage eine jährlich rund 18.000 Euro teure Angelegenheit, die bisher durch einen Bagger bewältigt wurde. Seit einiger Zeit setzt der Farmbetreiber eine schwere Sandpumpe des Typs GPN622 ein, um den Kanalweg offen halten.

Montiert ist die Pumpe hängend an einem A-Trägergestell im Staubereich des Gewässers. Eine flexible Schlauchleitung führt das angesaugte Gemisch zu nahen Absetzbecken bzw. Gruben. Betrieben wird die Pumpe nach Bedarf. Die Bilanz nach etwas über einem Jahr: die Pumpe hat sich bereits innerhalb von 12 Monaten amortisiert.

(mehr …)

Grundfos: Pumpentausch ohne Eigenmittel des Betreibers

Donnerstag, 01. Dezember 2016 von Rüdiger Nagel

grundfos_pressebild_pumpen_energie_einsparkonzeptDie Ökodesign-Richtlinie schreibt für neu zu installierende Pumpen bestimmte Effizienzklassen hinsichtlich des Motors bzw. der Hydraulik verbindlich vor. Die Richtlinie regelt allerdings nicht die Optimierung von Bestandspumpen. Hier schlummern Potentiale, die es zu heben lohnt. Bei Energie-Audits (‚Pump Audit‘) identifizieren Service-Mitarbeiter von Grundfos „bei vor Jahren installierten Pumpen regelmäßig Einsparpotentiale von 30 % und mehr“ – so eine Information des Unternehmens. Solche ‚Energiefresser‘ sollten unbedingt gegen drehzahlregelbare Hocheffizienzpumpen ausgetauscht werden. Denn der Betreiber profitiert nicht allein von der Energieeffizienz; auch die Funktionalität moderner Pumpensysteme trägt dazu bei, Kosten zu senken. In Summe ist es häufig wirtschaftlich, selbst an sich funktionsfähige Pumpen auszutauschen.

Als Hemmschuh werden immer wieder Finanzierungsprobleme (bei KMU) und/oder langwierige Budgetierungsprozesse genannt. Hier greift nun das Angebot der pesContracting GmbH:

(mehr …)

Herborner Pumpentechnik: Lagerbockpumpe im modularen Baukastensystem

Donnerstag, 07. Juli 2016 von Rüdiger Nagel

Attraktionspumpe_FLDie Herborner Pumpentechnik hat in den letzten Monaten ihr modulares Baukastenkonzept der beschichteten Pumpen um eine Lagerbockpumpe, die herborner.F-L, erweitert. Diese Pumpe eignet sich für spezielle Anforderungen im Bereich der Industrie sowie kommunalen Betrieben, um neben der herkömmlichen Wasserförderung auch aggressivere Medien ohne Korrosion der Pumpenhydraulik zu fördern.

Grundlage hierfür ist das Design mit einer Dickbeschichtung (Schichtstärken im Durchschnitt von ca. 0,5 mm), das vor Korrosion und unerwünschtem Rosteintrag in das Medium schützt und hohe Pumpenwirkungsgrade ermöglicht. Die glatte Oberfläche der Hydraulik verhindert Anhaftungen wesentlich besser als raue Gussoberflächen.

(mehr …)

Speck: Vollautomatische Wasserentnahme aus Brunnen

Dienstag, 28. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

SUPS_3_600x600Die Unterwasserpumpen der Baureihe SUPS sind zur

  • Beregnung,
  • Bewässerung,
  • Wasserversorgung und
  • Regenwassernutzung sowie für
  • Brunnenanlagen

konzipiert. Diese Baureihe wurde aktuell durch die SUPS 3 (3 Zoll) erweitert. Für eine lange Standzeit sind die komplett  aus  korrosionsbeständigem Edelstahl gefertigt. Die Materialstärke ist dabei so gewählt, dass sie einen hohen Sandanteil von max. 150 g/m³ verkraften.

(mehr …)

Andritz: Neue Hochdruckpumpe mit bis zu 90 % Wirkungsgrad

Freitag, 15. April 2016 von Rüdiger Nagel

andritzMit einem Wirkungsgrad von bis zu 90 % stellt die vollkommen neu konzipierte Baureihe nach Herstellerangaben „die Premium-Klasse dar“. Im Pflichtenheft war das Ziel vorgegeben: Bau der effizientesten Hochdruckpumpe. „Die Orientierung an der Obergrenze des technisch Machbaren war von Beginn an die Kernausrichtung des Projekts“, stellte der Kopf des internationalen Entwicklerteams Jan Silberbach fest. Mit Ingenieuren aus den verschiedensten Standorten des internationalen Technologie-Konzerns gelang etwas, was nicht ohne Stolz als der „Schritt in Richtung Superlative“ angesehen wird.

(mehr …)