Archiv für die Kategorie ‘Hoch-, Tief-, Bergbau’

Abel: 70 Jahre Pumpen für’s Grobe

Montag, 06. November 2017 von Rüdiger Nagel

Am 21. November 1947 gründete Wilhelm Abel in Düsseldorf ein Ingenieurunternehmen für Bergbautechnik, spezialisiert auf die Herstellung von Pumpen für den Kohlebergbau. Inzwischen ist die Abel GmbH eine 100%ige Tochter der Hillenbrand Inc. Sie konstruiert und fertigt an ihrem heutigen Hauptsitz in Büchen bei Hamburg eine breite Produktpalette  von

  • Membran-,
  • Feststoff-,
  • Hochdruck- und
  • Marinepumpen

für den Transport verschiedenster Medien. Eingesetzt werden die Abel-Pumpen im  Bergbau, in der Abwasserwirtschaft, der Kraftwerksindustrie, der Keramik-, chemischen und petrochemischen Industrie, in Zementwerken sowie im Schiffbau.

(mehr …)

Kamat: Druck bis 3.500 bar – Volumenstrom bis 3.939 l/min

Montag, 06. November 2017 von Rüdiger Nagel

Anlass für die Entwicklung der neuen Quintuplex-Plungerpumpe mit der Bezeichnung K 120000-5G ist nach Herstellerangaben „der Wunsch der Anwender vor allem im Bergbau und in Stahlwerken nach Hoch- bzw. Höchstdruckpumpen mit möglichst großem Volumenstrom.“

Deshalb erweitert Kamat das Programm der Pumpen mit fünf Plungern um ein Modell, das eine Antriebsleistung von 1.200 kW aufweist und damit 50 % leistungsstärker ist als die bisher stärkste Kamat Pumpe.

(mehr …)

Auras: Neue Abwasser-Tauchpumpe

Dienstag, 10. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Das speziell entwickelte Laufrad ist nach Herstellerangaben sehr robust und abriebfest und macht die P 40 CS Tauchpumpe „für anspruchsvolle Entwässerungsvorhaben“ fit. Die Pumpe wiegt 62 Kilogramm und kann dank Tragegriff mit entsprechenden Hilfsmitteln von einer Person transportiert und eingesetzt werden. Als Fäkalien-, Schlamm oder Baustellenpumpe fördert sie Abwasser mit bis zu 44 Millimeter großen Partikeln. Der maximale Förderstrom beträgt 89 m³/h, die maximale Förderhöhe ist 15 m bei einer maximalen Tauchtiefe von 10 m.

(mehr …)

Sulzer: Notfall-Pumpcontainer für Baustellen

Freitag, 08. September 2017 von Rüdiger Nagel

Mit einem Lager- und einem Werkstattcontainer können Betreiber von Baustellen für ungeplante und unerwünschte Wasservorkommen ebenso wie gegen plötzliche Ausfälle von Pumpen vorsorgen. Die beiden voll ausgerüsteten Container enthalten Pumpen für alle Arten von Wasser. Der Förderstrom liegt zwischen 3 m3/h und 1.150 m3/h bei einer Antriebsleistung von bis zu 56 kW. Ersatzteile, Servicekits und Zubehör sind ebenfalls enthalten.

Die vollständige Werkstattausrüstung mit Werkbank und Hubtisch macht Reparaturen vor Ort möglich. Stefan Wilken, Geschäftsführer Deutschland bei Sulzer, sagt: „Die beiden Container enthalten alles, was nötig ist, um Baustellen auch in ungeplanten Situationen dauerhaft trocken zu halten. Dies gilt für den Bergbau genauso wie im Tunnel-, Hoch- und Tiefbau.“

(mehr …)

Atlas Copco: Neue Entwässerungspumpe

Montag, 12. Juni 2017 von Rüdiger Nagel

Atlas Copco Portable Energy hat seine Familie mittlerer und großer tauchfähiger Entwässerungspumpen durch die Plug-und-Play-Baureihe Weda+ ergänzt. Die neue Baureihe wurde von Grund auf neu konzipiert: Das Ergebnis ist eine um bis zu 20 % niedrigerer Energieverbrauch im Vergleich zu den bisherigen Modellen und eine vereinfachte Wartung.

Die Baureihe Weda+ besteht aus fünf Modellen für normale bis extra hohe Förderhöhe von bis zu 69 Metern mit Fördermengen von 1.020 bis 2.425 l/min (61 bis 146 m³/h).

(mehr …)

Söndgerath Pumpen: Neues Mietparkcenter in Linz eröffnet

Mittwoch, 26. April 2017 von Rüdiger Nagel

Seit wenigen Tagen hat Söndgerath neben dem Mietlager in Essen ein zweites in Linz/Österreich. Partner der Söndgerath Pumpen GmbH ist die HSHG (Hofstetter Service & Handel GmbH) ein Traditions-Familienunternehmen in der dritten Generation. Im Focus des Mietdepots stehen neben den SPT-Tauchmotorpumpen vor allem die Selwood Pumpen der S-Range.

(mehr …)

Auras: Neue Schmutzwasser-Tauchmotorpumpe

Montag, 17. April 2017 von Rüdiger Nagel

Die P 220 ist für die Förderung von Schmutzwasser mit bis zu 5 mm großen Partikeln konzipiert und wird u. a. beim Hochwasserschutz, im Baugewerbe, bei Kommunen und in der Industrie eingesetzt. Die Pumpe ist leicht zu handhaben und universell einsetzbar.

Die P 220 verfügt über einen 230-Volt-Wechselstromanschluss und kann somit mit einem herkömmlichen Stromgenerator betrieben werden. Da die Schmutzwasser-Tauchpumpe mit einer Storz-Kupplung ausgestattet ist, kann sie auch von Feuerwehren eingesetzt werden.

(mehr …)

Kamat: Neue Hochdruckpumpen für große Volumenströme

Freitag, 09. Dezember 2016 von Rüdiger Nagel

Auf der Basis der überarbeiteten Triplex-Plungerpumpen für Drücke bis 3.500 bar hat Kamat nun die ersten Quintuplexpumpen zur Serienreife entwickelt. Ziel war es, hohe Volumenströme mit einer einzigen gut regelbaren Pumpe zu erzeugen.

In einigen Anwendungen, zum Beispiel beim Strebausbau im Bergbau und bei den Entzunderungsanlagen der Stahlindustrie, werden die Wasser-Hydrauliksysteme immer größer. Speziell hierfür hat Kamat die Quintuplexpumpen mit 530 und 800 kW Leistung und fünf Zylindern entwickelt, die deutlich höhere Volumenströme sicher fördern.

(mehr …)

Tsurumi zeigt auf der Bauma 2016 neue Schmutzwasserpumpe hoher Leistung

Dienstag, 05. April 2016 von Rüdiger Nagel
  • tsurumilh4110wschnittBauhöhe: 1,8 m Bauhöhe
  • Leergewicht: 1,3 t
  • Schmutzwasser mit bis zu 8 mm Korndurchmesser
  • Förderhöhe: max. 216 Meter
  • Antrieb: 400V-Aggregat mit einem 110 kW-Elektromotor

das sind einige der Leistungsdaten der neuen LH4110W. „Es ist die leistungsstärkste Pumpe, die Tsurumi anbietet“, so Produktmanager Stefan Himmelsbach. Das Unternehmen zeigt diese Pumpe erstmals in Deutschland auf der Bauma 2016, 11. bis 17 April in München – Halle A6 Stand 338

(mehr …)

Börger: Mobilpumpen für Tiefbau und Kommunen

Donnerstag, 03. März 2016 von Rüdiger Nagel

Börger Mobilaggregat mit VerbrennungsmotorAuf der Bauma in München vom 11. bis 17. April 2016 rückt Börger seine mobilen Drehkolbenpumpen in den Fokus. In Halle A6, Stand 152 zeigt das Münsterländer Unternehmen verschiedene Mobilpumpen für den Einsatz in der Kanalsanierung, zur Entwässerung oder als Notfallpumpen.

Die Verdrängerpumpen fördern schlammige, hochviskose oder feststoffbeladene Medien. Sie können mit unterschiedlichen Motoren oder über eine Gelenkwelle angetrieben werden. Mobilaggregate werden im Tiefbau oder im kommunalen Bereich beispielsweise zur Entwässerung, Kanalsanierung, Grundwasserabsenkung oder als Notfallpumpe eingesetzt.

(mehr …)