Archiv für die Kategorie ‘Pumpen für Vakuum’

Vacuubrand: Ölfreies Prozessvakuumsystem mit energieeffizienten Antrieben

Mittwoch, 08. März 2017 von Rüdiger Nagel

Die neue Produktlinie VAC 24seven ist ein modulares, chemiebeständiges Vakuumsystem. Die Pumpmodule sind in zwei verschiedenen Ausführungen verfügbar, wahlweise

  • mit 5 mbar oder
  • mit 70 mbar Endvakuum.

Im Vollausbau steht ein Saugvermögen von bis zu 120 m³/h zur Verfügung. Das Herzstück jedes Pumpmoduls sind zwei drehzahlgesteuerte Chemie-Membranpumpen.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum berichtet über erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Mittwoch, 15. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 bekannt. Nach ungeprüften Zahlen lag der Umsatz mit 474,2 Mio. Euro um 5,0 Prozent höher als im Vorjahr (451,5 Mio. Euro). Mit diesem Ergebnis beendet Pfeiffer Vacuum eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre der vergangenen Jahre und übertrifft die Prognose von 470 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis stieg um 12 Prozent auf 68,0 Mio. Euro (Vorjahr: 60,8 Mio. Euro). Somit lag die operative Marge für das Jahr 2016 bei 14,3 Prozent (Vorjahr: 13,5 Prozent). Der Auftragseingang von Pfeiffer Vacuum belief sich für das Geschäftsjahr 2016 auf 481,9 Mio. Euro (Vorjahr: 456,9 Mio. Euro). Die Book-to-Bill Ratio, das Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz, lag im Jahr 2016 bei 1,02 (Vorjahr: 1,01). Am Ende des Jahres 2016 betrug der Auftragsbestand 72,3 Mio. Euro (Vorjahr: 64,7 Mio. Euro).

(mehr …)

Aus Trinos wird Pfeiffer Vacuum Components & Solutions GmbH

Montag, 16. Januar 2017 von Rüdiger Nagel

Seit dem 1.1.2017 trägt die Trinos Vakuum-Systeme GmbH einen neuen Namen: Pfeiffer Vacuum Components & Solutions GmbH.

Das Göttinger Unternehmen mit seinen rund 160 Angestellten gehört bereits seit Januar 2010 zur Pfeiffer Vacuum Gruppe. Der Name Pfeiffer Vacuum steht schon mehr als 125 Jahre für hochwertige Vakuumtechnik, ein umfassendes Komplettangebot und erstklassigen Service. Dank der engen Zusammenarbeit mit den Kunden und der kontinuierlichen Ausrichtung an deren Bedürfnissen optimiert und erweitert Pfeiffer Vacuum sein Portfolio ständig.

(mehr …)

Leybold: Neuer E-Shop weltweit online

Mittwoch, 05. Oktober 2016 von Rüdiger Nagel

Zeitgleich mit der Umfirmierung zur Leybold GmbH ist Anfang September auch der e-Shop des Kölner Traditionsunternehmens erheblich verbessert worden. Es ist jetzt noch einfacher, aus dem Sortiment an vakuumtechnischen Produkten online auszuwählen und zu bestellen.

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum: Neue magnetgekuppelte Atex-Drehschieberpumpe

Mittwoch, 28. September 2016 von Rüdiger Nagel

pfeiffer-vacuum-duo-11-atexFür Prozesse in explosionsgefährdeter Umgebung oder zum Fördern von explosiven Gasen und Dämpfen hat Pfeiffer Vacuum die Drehschieberpumpe Duo 11 Atex entwickelt, die der Atex-Richtlinie 2014/34/EU entspricht. Die Atex-Zulassung gilt sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich der Pumpe. Die Duo 11 Atex entspricht der Gerätekategorie 3G und der Temperaturklasse T4. Es können alle Gase bis einschließlich Explosionsgruppe IIC gefördert werden.

(mehr …)

Busch: Drehschieber-Vakuumpumpen mit optimierter Standzeit

Donnerstag, 30. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

Rendering Seco SV 1025 CDie ölfreien Vakuumpumpen der Baureihe Seco sind nun standardmäßig mit neuen Hochleistungs-Schiebern ausgestattet. Deren neu entwickeltes, selbstschmierendes Material Aerodur 274 Zirkon ermöglicht Standzeiten, die nach Herstellerangaben „mindestens dreimal so lang sind wie bei herkömmlichen Materialien. Außerdem wurde die Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit erhöht, so dass auch feuchte Gase und Dämpfe abgesaugt beziehungsweise verdichtet werden können.“

(mehr …)

Thomas: Ölfreie Kompakt-Druck- und Vakuumpumpe

Montag, 06. Juni 2016 von Rüdiger Nagel

WOB-L-pressure and vacuum pumpDie Bareihe 2380 bietet einen maximalen Druck von fast 7 bar mit einem Volumenstrom von 65 l/min. Die Pumpen sind belüftet und verfügen über einen monolithischen, also aus einem Stück gegossenen Pumpenkopf.

Durch das kompakte Design ist die 2380 Serie in verschiedensten Bereichen, beispielsweise in der Medizintechnik, Zahntechnik, Verpackungs-/Druckindustrie und Umwelttechnik einsetzbar. Der Dual-Kopf verspricht in allen Anwendungsbereichen eine Langlebigkeit sowie ein geringes Vibrations- und Geräuschniveau.

www.gd-thomas.com/de/woblkolben/gas/2380series/

Leybold: Vakuumpumpen trocknen Elektroden von LI-Batterien

Dienstag, 16. Februar 2016 von Rüdiger Nagel
Dryvac-Ruvac-Kombination

Dryvac-Ruvac-Kombination

Oerlikon Leybold Vacuum liefert Vakuum-Systeme an ein namhaftes koreanische Unternehmen für die Fertigung von Lithium-Ionen-Batterien. Zum Einsatz kommt die Vakuumtechnik im Bereich der Elektrodentrocknung voraussichtlich im Sommer 2016. Mit einer Systemkombination aus der trocken verdichtenden Schraubenvakuumpumpe Dryvac und Wälzkolbenpumpe der Baureihe Ruvac werden die Produktionslinien optimieren.

Leistungsfähige Vakuumsysteme sind notwendig, um etwa durch spezifizierte Trocknungsprozesse die Voraussetzungen für einen gleichbleibend hohen Standard zu schaffen. Gerade bei LI-Zellen für Elektrofahrzeuge ist die Einhaltung dieser Qualitätsanforderungen angesichts der steigenden Ansprüche an Speicherkapazität, volumetrischer Größe, Gewichtsersparnis und Sicherheit wichtig.

(mehr …)

Hyco: Vakuumtechnik auf neuer Webseite

Donnerstag, 04. Februar 2016 von Rüdiger Nagel

Hyco Vakuumtechnik bietet mit fast 50 Jahren Erfahrung in der Konstruktion und Herstellung von Membran-und Kolbenpumpen zum Evakuieren und Fördern von Gasen und Dämpfen ein breites Angebot und Produkt Portfolio für unterschiedlichste Märkte weltweit. Das Portfolio umfasst Membranpumpen und Kolbenpumpen mit Linear-oder Pleuelantrieb, Messgaspumpen, Laborpumpen und individuelle Sonderpumpen.

Der Fokus der neuen Webseitenstrategie lag auf einer besseren Nutzerführung, um das umfangreiche Portfolio von der Startseite aus zentral für die verschiedensten Suchmöglichkeiten übersichtlich zu platzieren. Im nächsten Schritt wurden durch integrierte ‚call to action‘ Button schnelle Kontakt- und Kommunikationsmöglichkeiten zum Hersteller ermöglicht. Die Website ist im responsive Design programmiert, um Nutzer mit mobilen Endgeräten gleichermaßen zu bedienen.

www.hyco.de

Oerlikon Leybold Vacuum: Vakuumtechnik für erstes Heliumplasma

Freitag, 08. Januar 2016 von Rüdiger Nagel
Plasma Generation im Stellarator Copyright Max-Planck für Plasmaphysik, IPP

Plasma Generation im Stellarator
Copyright Max-Planck für Plasmaphysik, IPP

Die Erzeugung des ersten Plasmas in der Fusionsanlage Wendelstein 7-X des Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Greifswald, Deutschland ist geglückt. Nach über zehnjähriger Bau- und Vorbereitungszeit ist es den Forschern am 10. Dezember 2015 gelungen, die weltweit größte Fusionsanlage vom Typ Stellarator in den Pilotbetrieb zu nehmen. Dabei haben die Wissenschaftler ein Milligramm Heliumgas in ein leergepumptes Plasmagefäß gespeist und unter Einsatz der Vakuumtechnologie aus dem Hause Oerlikon Leybold Vacuum das erste Plasma im Ring erfolgreich erzeugt.

Die Anforderungen sind enorm, weil das Heliumplasma bei Temperaturen von mehreren Millionen Grad erzeugt wird. Dafür muss das Gemisch aus Ionen und Elektronen, von Magnetfeldern gehalten, berührungsfrei in einem Vakuumgefäß schweben. Der Ring aus 70 supraleitenden, 3,5 Meter hohen Magnetspulen, von einer ringförmigen Stahlhülle umgeben, bildet dabei das Herzstück der Anlage. In einem luftleer gepumpten Innenraum werden die Spulen mit flüssigem Helium auf  Supraleitungstemperatur nahe des absoluten Nullpunktes heruntergekühlt. Nach Einsetzen der Supraleitung ist der Energieverbrauch für das Erzeugen des Magnetfeldes minimal.

(mehr …)