Archiv für die Kategorie ‘Pumpen für Vakuum’

LIP und Pfeiffer Vacuum gründen Zentrum für Vakuumtechnik in Lanzhou

Montag, 11. Dezember 2017 von Rüdiger Nagel

Pfeiffer Vacuum hat mit dem Physikalischen Institut Lanzhou (Lanzhou Institute of Physics, LIP) eine Vereinbarung über strategische Zusammenarbeit unterzeichnet. Als eines der Gründungsmitglieder der Chinese Vacuum Society ist das Lanzhou Institute of Physics ein Vorreiter im Bereich der Vakuumtechnologie in China. Das LIP war außerdem eines der ersten Institute in China, das sich mit der Entwicklung von Satelliten und Raumfahrzeugen befasste und das deshalb seit 1968 Mitglied der Chinesischen Akademie für Raumfahrttechnik (China Academy of Space Technology, CAST) ist. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit zwischen Pfeiffer Vacuum und dem LIP wird im Bereich der Forschung und Entwicklung von Vakuumlösungen für Raumfahrtanwendungen, Vakuummesstechnik, Vakuumkalibrierung und anderen Anwendungen liegen.
(mehr …)

Fachbeitrag: Vakuumlösungen in der European XFEL

Mittwoch, 22. November 2017 von Rüdiger Nagel

Blick in den European XFEL-Beschleunigertunnel (© European XFEL / Heiner Müller-Elsner)

Anfang September 2017 wurde ein Meilenstein in der Geschichte der nanotechnologischen Forschung erreicht: Mit der Einweihung des European XFEL (X-Ray Free-Electron Laser) wurde der weltweit größte und stärkste Röntgenlaser offiziell in Betrieb genommen.

Die Anlage wird völlig neue Forschungsfelder erschließen und bislang unerreichte Einblicke in den Nanokosmos bieten. Diese Anlage ist mit Vakuumlösungen von Pfeiffer Vacuum ausgestattet – hier die Hintegründe:

(mehr …)

Abfüllen hochviskoser Medien – ohne Lufteinschlüsse – in Fässer

Dienstag, 21. November 2017 von Rüdiger Nagel

In vielen Branchen werden hochviskose und pastöse Massen in Spannring-Deckelfässer gefüllt, die dann oft als komplette Gebinde in die Förder-, Misch-  Dosier- und Applikationsanlagen der Verarbeiter eingestellt werden. Um Lufteinschlüsse bei Abfüllen zu verhindern, wurde die Vakuum-Abfüllanlage Tava 200 F entwickelt. Sie sichert eine luftfreie Abfüllung von 200-Liter-Deckelfässern und lässt sich flexibel für viele verschiedene pastöse und hochviskose Medien nutzen.

Sie besteht im Wesentlichen aus vier Komponenten:

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum steigert Umsatz deutlich

Donnerstag, 02. November 2017 von Rüdiger Nagel

Die Pfeiffer Vacuum Technology AG verbuchte in den ersten neun Monaten 2017 einen Umsatz in Höhe von 430,5 Mio. € (27,6 % über Vorjahr) und erreichte dabei ein EBIT von 60,8 Mio. € (44,3 % über Vorjahr). Das Periodenergebnis je Aktie konnte um 44,3 % auf 4,27 € verbessert werden. „Wir freuen uns über eine außerordentlich starke Geschäftsentwicklung“, zeigt sich Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG, zufrieden.

(mehr …)

Pfeiffer liefert Vakuumlösungen für European XFEL

Dienstag, 24. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Turbopumpen im XFEL

Der European X-Ray Free-Electron Laser (European XFEL) in Hamburg ist eine Forschungsanlage der Superlative: Er erzeugt ultrakurze Laserlichtblitze im Röntgenbereich – 27.000-mal in der Sekunde und mit einer Leuchtstärke, die milliardenfach höher ist als die der besten Röntgenstrahlungsquellen herkömmlicher Art. Die Röntgenblitze werden in unterirdischen Tunneln erzeugt und ermöglichen es, atomare Details von Viren zu erkennen, chemische Reaktionen zu filmen und Vorgänge im Inneren von Planeten zu untersuchen.

Die Verfahren des European XFEL benötigen Ultrahochvakuum (UHV) oder Hochvakuum (HV). Im Rahmen einer mehrjährigen Zusammenarbeit wurden bei Pfeiffer Vacuum maßgeschneiderte Vakuumlösungen entwickelt.

(mehr …)

Leybold: Energieeffizienz von Diffusionspumpen optimiert

Freitag, 13. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Diffusionspumpen haben keine beweglichen Teile – ihr Funktionsprinzip basiert auf dampfförmigen Treibmitteln und ermöglicht so einen äußerst zuverlässigen und wartungsarmen Betrieb. Darüber hinaus sind sie robust und bieten ein hervorragendes Kosten-/Leistungs-Verhältnis bei der Hochvakuumerzeugung. Diese Eigenschaften sorgen dafür, dass sie seit Jahrzehnten die „Arbeitspferde“ in industriellen Applikationen sind.

Leybold hat den Energieverbrauch der etablierten Diffusionspumpen deutlich reduziert und damit eine eine völlig neu entwickelte DIJ-Diffusionspumpen-Familien auf den Markt gebracht. Durch konstruktive Veränderungen und moderne Steuerungen wurde der Energieverbrauch der Diffusionspumpen nach Herstellerangaben im Durchschnitt um mehr als 30 Prozent reduziert – „ohne Einbußen in der Vakuumperformance.“

(mehr …)

Vacuubrand: Kompakt-Controller für Labor-Vakuumpumpen

Donnerstag, 12. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Der CVC 3000 detect ist ein kompakter Zweipunkt-Vakuumregler, der an bereits vorhandene Vakuumpumpen oder Vakuumnetzwerke angeschlossen wird. Mit seinem integrierten Chemie-Vakuumventil bildet er eine kompakte, einfach zu installierende und sofort einsatzbereite Einheit zur Vakuumregelung.

Nach Herstellerangaben wird durch diese elektronische Regelung z.B. die Lösemittelrückgewinnung am Rotationsverdampfer deutlich gesteigert. Die Steuerung findet selbständig den Siededruck eines Lösemittels und minimiert dadurch notwendige Einstellungen.

(mehr …)

Leybold: Trockene, flexibel einsetzbare, luftgekühlte Vorvakuumpumpe

Freitag, 06. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Die ölfreie Scrollvac plus ist für eine Vielzahl von Anwendungen ausgelegt: im Labor, in großen Forschungseinrichtungen, als Vorpumpe für Turbomolekular- und Kryopumpsysteme oder in Vakuumöfen. Sie zeichnet sich nach Herstellerangaben durch eine geringe Leistungsaufnahme bei gleichzeitig hohem Saugvermögen aus. Sie ist leicht und kompakt, so dass sie nur wenig Platz in Anlagen und Apparaturen beansprucht. Dadurch ist die Integration in neue und bestehende Vakuumsysteme einfach. Mit einer Geräuschen von weniger als 55 dB (A) ist sie zudem sehr ergonomisch.

(mehr …)

Vacuubrand stellt Vakuummessgerät DVR 2pro vor

Sonntag, 01. Oktober 2017 von Rüdiger Nagel

Das Vakuummessgerät DVR 2 wird seit Jahren von Vacuubrand angeboten. Nun stellt das Unternehmen das Nachfolgemodell DVR 2pro vor. Neu ist z.B. die Stromversorgung mit einem handelsüblichen 9V Alkalie-Batterieblock. Zu Gunsten der benutzerfreundlichen Bedienung wurde auch die Menüführung optimiert. Alle medienberührten Teile sind in chemikalienbeständigen Materialien ausgeführt.

(mehr …)

Vacuubrand: Vakuum-Messgeräte mit integrierten chemiebeständigen Sensoren

Montag, 28. August 2017 von Rüdiger Nagel

Direkt an der Vakuumapparatur angebracht, messen diese kompakten Geräte das Vakuum und zeigen den Messwert auf einem beleuchteten Display an. Das Display mit Menüführung ermöglicht ein einfaches Einstellen von Anzeigeoptionen oder die Wahl der Druckeinheit.

Eine Ausführung ist für das Grobvakuum und die „extended“ genannte Version für den erweiterten Messbereich von Atmosphärendruck bis 10-3 mbar ausgelegt. In beiden Fällen sorgen die chemiebeständigen Sensoren in einem robusten Gehäuse selbst unter rauen Bedingungen für zuverlässige Messergebnisse.

(mehr …)