Archiv für die Kategorie ‘MSR-Technik’

Neues Modul für drahtlose Inbetriebnahme erleichtert Umrichter-Handling

Dienstag, 17. April 2018 von Rüdiger Nagel

Mit dem neuen Sinamics G120 Smart Access Module können Mobilgeräte wie Tablet, Smartphone oder Laptop kabellos via Wi-Fi mit den Pumpen-Umrichterreihen Sinamics G120, Sinamics G120C und Sinamics G120P verbunden werden. Das erleichtert das Handling erheblich. Das Modul wird in wenigen Schritten über einen herkömmlichen Webbrowser und ein gängiges Betriebssystem eingerichtet; dank Webserver-Funktion ist ein Download zusätzlicher Software nicht nötig. Die intuitiv aufgebaute Bedienoberfläche und Menüführung machen das Modul besonders benutzerfreundlich.

(mehr …)

Smarte Pumpensteuerung für dezentrale Stationen

Donnerstag, 29. März 2018 von Rüdiger Nagel

Um alle Startparameter für Pumpen einfach berücksichtigen zu können, wurde der neue Sanftanlasser EMX4 mit einem Steckplatz für eine vorprogrammierte, intelligente SmartCard versehen. Die Pumpen-SmartCard erlaubt es, alle Parameter von

  • Sensoren,
  • voreingestellte Pumpenkennlinien und
  • Einschaltzeiten etc.

autark zu verarbeiten und beispielsweise eine gesamte Bewässerung dezentral zu steuern. Statt aufwendiger Programmierung einer SPS, die den Softstarter und die Peripherie steuert, wird die schon auf die spezifischen Belange der Pumpensteuerung eingerichtete SmartCard eingesetzt.

(mehr …)

Digitalisierung in der Wasserwirtschaft

Freitag, 23. März 2018 von Rüdiger Nagel

Auf der Ifat 2018 stellt Siemens das Thema Digitalisierung von Wasser- oder Abwasseranlagen in den Mittelpunkt. Gezeigt werden Lösungen über den gesamten Lebenszyklus von Anlagen – von der Planung über den Betrieb bis zur Instandhaltung.

Unternehmen und Kommunen steigern Effizienz und Versorgungssicherheit, beispielsweise durch Planung, Simulation und Optimierung von Anlagen und Prozesse auf Basis des digitalen Zwillings. Die Innovationen reichen von neuen Hardwarekonzepten sowie branchenspezifischen Modulen des Prozessleitsystems Simatic PCS 7 über Automatisierung mit TIA Portal mit Simatic S7-1200 und S7‑1500 bis hin zu cloud-basierten Lösungen für den optimierten Einsatz von Pumpen.

(mehr …)

EHEDG-Aseptik-Eckventil mit exzellenten Regeleigenschaften

Donnerstag, 08. März 2018 von Rüdiger Nagel

Die völlig neu entwickelten Aseptik-Eckventile der Baureihe 6051 sind von Schubert & Salzer Control Systems konsequent auf

  • Reinigbarkeit,
  • Stellverhältnis und Regelbereich sowie
  • Wartungsfreundlichkeit

hin optimiert worden. Das Ergebnis ist eine Ventilbaureihe bis DN 65 und PN 16, die EHEDG zertifiziert ist und mit einem Stellverhältnis von 50:1 einen außergewöhnlich großen Regelbereich abdeckt. Das Ventil wird erstmals auf der Anuga FoodTec in Köln Halle 9.1, Stand A061 gezeigt. (mehr …)

Über zwei Millionen installierte magnetisch-induktive Durchflussmesser

Mittwoch, 07. März 2018 von Rüdiger Nagel

Das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen Frost & Sullivan hat dies in einer umfassenden Markt- und Wettbewerbsrecherche erhoben und Endress+Hauser den „Global Market Leadership Award“ verliehen.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen der Frost & Sullivan-Gala in Kalifornien überreicht. „Der Erfolg von Endress+Hauser ist auf die starke Kundenorientierung sowie die hohe Innovationskraft zurückzuführen“, sagt Frost & Sullivan Branchenanalyst Dr. Rajender Thusu.

(mehr …)

Umsatz, Gewinn und Beschäftigung liegen 2017 bei E+H deutlich im Plus

Donnerstag, 22. Februar 2018 von Rüdiger Nagel

Endress+Hauser meldete für das Geschäftsjahr 2017 ein breit abgestütztes Umsatzwachstum, gute Profitabilität sowie einen deutlichen Beschäftigungszuwachs. Das belegen die vorläufigen Geschäftszahlen der Firmengruppe, die zu den international führenden Anbietern von Prozess- und Labormesstechnik, Automatisierungslösungen und Dienstleistungen zählt. Der konsolidierte Umsatz der Firmengruppe stieg um 4,8 Prozent auf über 2,2 Milliarden Euro.

Wechselkurseinflüsse verhinderten noch bessere Zahlen. „In lokalen Währungen sind wir 2017 um über sechs Prozent gewachsen“, betont Chief Financial Officer Dr. Luc Schultheiss. „Die vom Konsum getriebene Konjunktur hat nun auch die Investitionsgüterbranche erfasst“, sagt Matthias Altendorf, der CEO der Gruppe. Der höheren Nachfrage entsprechend schuf Endress+Hauser vor allem in der Produktion zahlreiche Arbeitsplätze. Ende 2017 zählte das Unternehmen weltweit 13.299 Beschäftigte, 296 mehr als vor Jahresfrist.

(mehr …)

Datensammler zur schwingungsbasierten Zustandsüberwachung

Mittwoch, 21. Februar 2018 von Rüdiger Nagel

Der neue High-Speed Datensammler Vibscanner 2 wurde unter dem Motto „Keep it Smart and Simple“ entwickelt. Damit kann nach Herstellerangaben auch ungeschultes Personal Schwingungswerte an rotierenden Anlagen rasch und effektiv aufnehmen kann. Die intuitive, grafische Benutzeroberfläche und der integrierte RFID Leser unterstützen den Mitarbeiter dabei, fehlerfreie und reproduzierbare Messungen durchzuführen.

Durch ein spezielles Messprinzip und das parallele Erfassen der Messdaten sammelt das Gerät alle relevanten Zustandsinformationen der Maschine mit einem Tastendruck.

(mehr …)

Endress+Hauser auf Anuga Foodtec: Durchflussmessung im Taschenformat

Dienstag, 06. Februar 2018 von Rüdiger Nagel

Neben der neuen Durchflussmessgerätelinie Proline 300/500 mit WLan Konnektivität für Industrie 4.0, Heartbeat Technology, Food Safety Konzept und HistoROM Datenmanagement zeigt Endress+Hauser auf der Anuga Foodtec den neuen Picomag.

Das is ein magnetisch-induktives Durchflussmesssystem mit intuitiver Bedienung dank IO-Link und Bluetooth sowie multivariabler Erfassung von Durchfluss und Temperatur. Er eignet sich daher besonders für Prozesse im Umfeld der Lebensmittel- und Getränke-Produktion.

(mehr …)

Getriebemotoren mit integrierter elektronischer Drehmomentüberwachung

Donnerstag, 25. Januar 2018 von Rüdiger Nagel

Mit der fortschreitenden Digitalisierung im Zusammenhang mit Industrie 4.0 werden passive Aktoren zu aktiven Komponenten, indem sie Daten weitergeben, die in der Maschine oder Anlage zu Diagnose- oder Weiterverarbeitungszwecken verwendet werden können. Dies war Anlass für Bauer Gear Motor, sein Getriebemotoren-Produktportfolio entsprechend zu erweitern, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden. Durch die Kombination von TorqueControl4.0 und einem netzbetriebenen Getriebemotor werden nützliche Zusatzfunktionalitäten verfügbar. TorqueControl4.0 kann ohne zusätzliche Komponenten in eine Steuerung integriert werden.

(mehr …)

ABB: Smarter Motorsensor überwacht jetzt auch Pumpen

Mittwoch, 24. Januar 2018 von Rüdiger Nagel

Der in 2016 erstmals vorgestellte ABB Ability Smart Sensor stellt Daten zur vorausschauenden Wartung von Niederspannungsmotoren bereit. Durch die vorausschauende Wartung konnten Stillstandzeiten um bis zu 70 Prozent reduziert, die Motorlebensdauer um bis zu 30 Prozent verlängert und der Energieverbrauch um bis zu zehn Prozent gesenkt werden.  In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Pumpenhersteller Egger entwickelt ABB diese Lösung nun auch für die Fernüberwachung von Pumpen weiter. Egger zeigt diese Lösung erstmals auf der Ifat 2018.

Diese Lösung revolutioniert die Wartungslogistik von Motoren – ganz gleich von welchem Hersteller, in dem sie drohende Probleme durch Fernüberwachung frühzeitig erkennbar macht. Damit können Wartungsarbeiten prophylaktisch durchgeführt und die Stillstandzeiten reduziert werden. Betreiber von Pumpen stehen vor sehr ähnlichen Herausforderungen.

(mehr …)