Energieeffiziente Antriebsregler in rauen Umgebungen

Gerade im Bereich der Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft kommt Antriebstechnik in Umgebungen zum Einsatz, in denen die Bedingungen für die sensible Elektronik alles andere als einfach sind. Je nach Applikation treten vollkommen unterschiedliche Leistungsparameter in den Fokus. Kostal zeigt auf der Ifat 2018 in München Lösungen für Antriebsregler auf der Basis der Inveor-Baureihe, die besonders für den Einsatz unter rauen Einsatzbedingungen und in Heavy-Duty-Applikationen auslegbar ist.

Der Inveor Antriebsregler ist für die Motormontage optimiert. Spezielle Konstruktionsdetails mit dem schlanken Zwischenkreiskonzept sowie robustem Gehäuse machen ihn für raue Umgebungen unempfindlich. Er bietet die hohe Schutzklasse IP65 und ist besonders vibrationsfest. „Durch seine Robustheit, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit garantiert er eine hohe Anlagenverfügbarkeit auch unter extremen Bedingungen,“ so eine Unternehmensinformation.

Der Inveor deckt einen Leistungsbereich von 0,25  bis 22 kW Motorleistung ab. Für höhere Motorleistungen bis 75 kW zeigt Kostal den Vertimo E, einen ebenfalls dezentralen Antriebsregler – allerdings für die Wandmontage und in Schutzart IP55.

www.kostal-industrie-elektrik.com

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.