Xylem: Pumpen und Turbinen für Schleusenerweiterung

Xylem hat als Teil eines umfangreichen Projektes zur Erweiterung der Schleusenanlage Lanaye in Belgien eine Pumpen- und Turbinenlösung entwickelt. Die Schleusen sind ein wichtiger Teil des Verkehrsweges zwischen Nord- und Südeuropa. Die Tauchmotortechnik reguliert den Wasserstand im Kanalnetz und gewinnt Energie aus dem überschüssigen Wasser.

Um die jahreszeitlich bedingten Schwankungen des Wasserstands zu regulieren, werden nun acht Flygt 560-kW-Tauchmotorpumpen mit einer gesamten Förderleistung von 18 m³/s eingesetzt.

Über längere Perioden eines Jahres erfordern die hohen Wasserstände, dass das Wasser im Kanalnetz in Richtung Niederlande geleitet wird. Ein wichtiger Aspekt des Schleusenprojektes ist es, diese Energie zurückzugewinnen. Die dafür eingesetzten drei Turbinen haben eine Generatorleistung von jeweils 460 kW und speisen die erzeugte Energie in das Stromnetz ein.

www.xylem.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.