Pumpenfabrik Wangen zeigt hygienische Schraubenspindelpumpe auf drinktec

Die Pumpe wurde speziell für die hygienische Förderung von Lebensmitteln, Kosmetik- sowie von chemischen Produkten entwickelt und löst die Vorgängermodelle ab. Sie wird erstmals auf der Messe drinktec 2017 in München vorgestellt und ist im 4. Quartal 2017 lieferbar.

Eine hohe Servicefreundlichkeit hatte nach Herstellerangaben bei der Weiterentwicklung und der Umsetzung der Pumpe höchste Priorität. Das Ergebnis – so die Spezialisten aus Wangen: „Die neue Wangen Twin ist ein absolut hochwertiges Produkt und mit einem Höchstmaß an durchdachter Servicefreundlichkeit und Qualität.“

Hier einige Details dazu: „Der Spindelwechsel ohne Neusynchronisierung der Spindelwellen ist durch das patentierte fast-X-change problemlos möglich. Die Cartridge-Bauweise der Pumpe ermöglicht einen einfachen und schnellen Wechsel der Dichtungen. Dank einem selbstzentrierenden Flanschgehäuse richtet sich die Kupplung automatisch optimal aus. Ein erneutes Ausrichten der Kupplung, z.B. nach Servicetätigkeiten, entfällt. Die Twin garantiert eine lange Lebensdauer, u.a. durch die weiterentwickelten, hochwertigen Komponenten und Materialen wie z.B. weiterentwickelte Wellen.“

Hinzu kommen folegnde technischen Features

  • Schonende Förderung der Medien und Cleaning in Place (CIP) aufgrund optimiertem und technisch ausgefeiltem Strömungsverhalten.
  • Maximale Anschluß-Flexibilität durch zahlreiche Stutzenvarianten.
  • Griffe am Gehäuse zur Anbringung z.B. von Trageschlaufen oder Gurten.
  • Erweiterte Spindelauswahl (Steigung).
  • 100 % rückwärtskompatibel zur bisherigen Baureihe.
  • Lagergehäuse in Edelstahl und Grauguss (galvanisch verzinkt und hochwertig lackiert); mit und ohne Direktanflanschung des Antriebs lieferbar.
  • Erweiterte, flexible Antriebsauswahl.

Die Leistungsdaten der enuen Wangen Twin, die in den Baugrößen70, 104, 130 und 180 angeboetnw ird, sind ein Druckbereich von max. 16 bis 25 bar Betriebsdruck, wobei ein Spitzendruck von 30 bar bei der Baugröße 70 und 104 möglich ist. Die Fördermenge reicht von 25 m³/h bis 200 m³/h. Der freie Kugeldurchgang wird mit 20 bis 40 mm (je nach Baugröße) angegeben.

Entwicket wurde diese Pumpe zum Fördern von z.B. Milchprodukte, Soßen, Süßwaren, Früchte, fleischbasierten Produkte, Direktsaft, Konzentraten, Hefen, Joghurt, Salatsoßen, Schokolade, Erdbeeren, Kirschen, Hackfleisch, Brät, Cremes, Salben, Lotionen, Seifen, Shampoo,
Duschgel, Farben, Lacken, Bindemitteln, Klebstoff, Lösungen, Suspensionen.

Erstmals vorgestellt wird die neue Baureihe auf der Messe drinktec 2017 in München Halle B3, Stand 401.

www.wangen.com

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.