Universität Stuttgart: Seminar Dichtungstechnik

Termin: 5. und 6. Oktober 2017, jeweils ganztägig
Ort: Institut für Maschinenelemente der Universität Stuttgart

Dichtstellen sind wichtige Komponenten aller technischen Systeme – auch und insbesondere von Pumpen.

Sie sitzen immer an den kritischsten Stellen der Aggregate, genauer gesagt an deren Trennfugen. Sehr häufig machen sie große Probleme. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb, werden sie in der Maschinenelemente-Lehre meist sträflich vernachlässigt. Damit besitzen die meisten „Techniker“ zu wenig Wissen über deren grundlegende Funktion und wann welche Dichtelemente wie anzuwenden sind; was sie können, was sie nicht können und welche speziellen „Bedürfnisse“ sie haben.

In einem 2-tägigen Dichtungstechnik-Seminar am 5. und 6. Oktober 2017 kann dieses Wissen erworben werden. Hier einige Themen aus dem Vorlesungsskrpit, das diesem Seminar zugrunde liegt:

  • Grundbegriffe – Elemente – Systeme
  • Dichtmechanismus elastischer Dichtungen
  • Verschleiß von Dichtungen
  • Strömung in engen Dichtspalten
  • Radial-Wellendichtringe
  • Schutzdichtungen
  • Fang-Labyrinth und Sperrluftdichtungen
  • Magnetflüssigkeits-Dichtungen
  • Weichpackungs-Stopfbuchsen
  • Druckbelastbare Radialdichtungen
  • Gleitringdichtungen
  • Drosselspaltdichtungen
  • Gewinde-Wellendichtungen
  • Zentrifugal-Wellendichtungen
  • Hydraulikdichtungen
  • Pneumatikdichtungen
  • Kolbenringe und Dichtgrenzen
  • Drosseldichtungen für Gase
  • Hermetische Dichtungen
  • Statische Dichtungen

Der Fachbereich Dichtungstechnik wird seit 1995 von Prof. Dr.-Ing. habil. Werner Haas geleitet, nachdem Prof. H.K. Müller diesen Bereich entscheidend geprägt hatte. Schon seit 1962 wird am IMA im Bereich der Dichtungstechnik intensiv geforscht. Durch das starke Engagement in diesem Bereich haben Prof. Haas und seine Mitarbeiter einen international anerkannten Ruf im Bereich der Dichtungstechnik.

Kosten: Pro Person belaufen sich die Kosten auf 1.250 Euro (zzgl. MwSt). Förderer des IMA können kostenfrei teilnehmen.

Anmeldung: Lothar.Hoerl@ima.uni-stuttgart.de.

Anmeldeschluss ist der 28.09.2017.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.