Aurum: Reparatur-Service für Habermann Pumpen erweitert

Aus „alt“…..

Nach der Übernahme des Habermann Pumpenprogrammes (exkl. Baureihe KBPL) im August 2015 durch Aurum und dem Neustart der Produktion von Habermann Feststoffpumpen sowie der Fertigung von Originalersatzteilen hat Aurum ab sofort auch den Bereich Service und Reparaturen für Habermann Pumpen wesentlich verstärkt.

Das erweiterte Service-Team besteht aus erfahrenen Pumpenschlossern, die sowohl im Werk wie auch vor Ort zur Reparatur von Habermann Feststoffpumpen zur Verfügung stehen. Durch die Verwendung von Originalersatzteilen gewährleistet das Unternehmen eine fachgerechte und CE-konforme Instandsetzung aller im Betrieb befindlichen Habermann Feststoffpumpen.

Bei Reparaturen im Aurum Werk wird zunächst eine detaillierte Schadenfeststellung mit einer kurzen Schadenanalyse inklusive Bilddokumentation und Kostenvoranschlag erstellt. Dabei hält Aurum folgende Schritte standardmäßig ein:

…mach „neu“

  • Pumpe wird beim Eingang auf Transportschäden geprüft, etwaige Transportschäden werden sofort schriftlich gemeldet.
  • EDV-technische Aufnahme der Pumpe, durch zur Hilfenahme der Ursprungsdokumentation
  • Demontage der kompletten Pumpe inklusive der Lagerung
  • Reinigung der Pumpe/Pumpenteile zwecks Befundung
  • Begutachtung und Prüfung aller Schleißteile inkl. Prüfung der Außengehäuse und Gehäusedeckel
  • Vermessung Lagerstuhl/Lagerung einschließlich Passungen
  • Prüfen aller Runddichtringsitze und deren Passungen
  • Führen einer EDV-technischen Schadenshistorie, um wiederkehrende Schäden zu erkennen und diese dann durch einen Lösungsvorschlag beheben zu können
  • Erstellung eines ausführlichen Kostenvoranschlages einschließlich einer Kurzschadenanalyse (inkl. Fotodokumentation), bei Bedarf wird eine ausführliche Schadenanalyse durch uns erstellt.
  • Berücksichtigung von noch zu verwendenden Teilen, ggfs. durch Aufarbeitung
  • Überprüfung der sicherheitsrelevanten Schutzvorrichtungen. Notwendige Ergänzungen werden im Kostenvoranschlag dokumentiert und angeboten.
  • Alle metallischen Teile, die nicht aus Kunststoff oder Edelstahl hergestellt sind, werden mit einem Schutzanstrich versehen.
  • Jegliche Fette, z.B. für die Lagerung und Spezialfette zum Einbau der Gleitringdichtung, sind im Preis enthalten.
  • Die komplett montierte Pumpe wird nach unseren Auslegungsunterlagen einer Druckprüfung unterzogen. Die Druckprüfung wird entsprechend dokumentiert
  • Endkontrolle
  • Verschließen der Öffnungen an der Pumpe, um das Eindringen von Fremdkörpern bei Transport und Lagerung zu verhindern
  • Wellenstümpfe etc. werden korrosionstechnisch behandelt, um eine evtl. längere Einlagerung zu gewährleisten
  • Verpackung der Pumpe auf Palette

Aurum hat mit der Übernahme des Habermann Pumpenprogramms auch alle Dokumentations-, Berechnungs- und Zeichnungsunterlagen im Besitz. Damit sind Pumpen-Stammakten mit allen Details zur Historie der Pumpen vorhanden und es wird eine auslegungs- und ausführungskonforme Instandsetzung gewährleistet.

www.aurumpumpen.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.