Leybold: Reparaturen und Wartungen durch Augmented Reality vereinfachen

Bereits seit 2016 setzt Leybold beim trockenen Pumpensystem Dryvac auf Augmented Reality (AR). Dabei stellte sich schnell heraus, dass die Daten für Vakuumpumpenbetreiber und Servicetechniker im Umgang mit Leybold-Produkten einen Zusatznutzen bieten. Nicht zuletzt diese positiven Erfahrungen haben Leybold veranlasst, auch in Wartung und Service auf AR zu setzen. So können z.B. Servicetechniker bei ihren Maßnahmen nützliche Zusatzinformationen und Darstellungen, teilweise in 3D, zur Verfügung gestellt werden. Bei erfolgreichem Verlauf plant Leybold, die skalierbaren AR-Apps für Schulungs-, Reparatur- und Wartungszwecke auf andere Produktbereiche auszuweiten.

Diese Technologie kann weltweit überall dort sinnvoll eingesetzt werden, wo konkreter, interaktiver Benutzersupport bei Serviceprozessen hilfreich ist. Sie bietet aber auch dann Vorteile, wenn es gilt, das Lernen und damit die Ausbildung zu erleichtern – indem etwa Einblicke in das Pumpeninnere ermöglicht werden. Schritt-für-Schritt-Anleitungen im Sichtfeld der Techniker ermöglichen eine geringere Fehlerquote. Durch die visuelle Unterstützung und die Einblendung interaktiver Inhalte mit verständlichen Handlungsanleitungen sowie Checklisten minimiert sich der Trainingsaufwand für die Techniker.

Zur Veranschaulichung werden hochauflösende 3D-Grafiken exakt dort auf die Pumpen projiziert, wo die Maßnahmen durchgeführt werden müssen. Die einschlägigen Foto- und Audiofunktionen lassen sich problemlos in die jeweilige Applikation einbetten. Bei Bedarf können unterschiedliche Auswertungen generiert werden.

Bei den Pilot-Anwendungen kommen die realistischen Darstellungsmöglichkeiten von AR-Applikationen auf Smartphones und Tablets zur Geltung. Eingesetzt wird aber auch die Microsoft HoloLens-Brille. Mit der AR-Brille können Techniker arbeiten und trainieren ohne ein Gerät in der Hand halten zu müssen.

www.leybold.com

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.