Archiv für Februar 2017

Börger wächst nach Plan

Freitag, 24. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Börger-Olthoff, Trepmann, Gertz, Schulte Eistrup (v.l.n.r.)

Mit einem gestiegenen Auftragseingang, weiterem internationalen Wachstum und einer verbesserten Organisationsstruktur zeigt sich die Börger GmbH zufrieden und blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Das Familienunternehmen vertreibt seine Drehkolbenpumpen, Zerkleinerungsgeräte, Separationstechnik, Flüssig-Eintragtechnik, Edelstahlbehälter und Aufrührtechnik in mehr als 60 Länder der Welt.

„Durch die Vielzahl von Absatzmärkten unserer Drehkolbenpumpen sind wir nicht von den Nachfrageschwankungen einzelne Märkte abhängig. Unseren Auftragseingang konnten wir um fast 10 Prozent steigern“, freut sich die Geschäftsführerin Anne Börger-Olthoff.

(mehr …)

Wilo legt Grundstein für die digitale Zukunft

Freitag, 24. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

(v.l.n.r.) Wilo Bauvorstand Dr. Markus Beukenberg, Dortmunds Oberbürgermeister Ulrich Sierau, Wilo Vorstandsvorsitzender Oliver Hermes, NRW Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Jochen Opländer, Ehrenvorsitzender des Wilo Aufsichtsrats

Mit der feierlichen Grundsteinlegung für eine „Smart Factory“ am Stammsitz in Dortmund, hat die Wilo Gruppe die nächste Phase ihres Standortentwicklungsprojekts „Wilo-Campus Dortmund“ eingeläutet. Rund 150 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kultur und Sport, darunter NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau, bildeten den Rahmen.

„Dies ist der Beginn für ein großartiges Bauvorhaben mit einer gewaltigen Dimension“, sagte Dr. Jochen Opländer, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats. Hannelore Kraft lobte das Wilo-Engagement: „Ich freue mich, dass Unternehmen wie Wilo erkannt haben, welche neuen Möglichkeiten die Digitalisierung bietet. Prognos geht davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt je NRW-Einwohner bis 2030 um jährlich knapp 1,5 Prozent steigt. Industrie 4.0 kann zum großen Wachstumstreiber für die nordrhein-westfälische Wirtschaft werden. Es wäre fahrlässig, wenn wir diese Chancen nicht nutzen würden. Daher bin ich dankbar, dass Wilo hier mit Mut und konsequent vorangeht.“

(mehr …)

Jessberger: Offene Stelle für Vertriebsinnendienst „Pumpen“

Mittwoch, 22. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Die Jessberger GmbH sucht ab sofort für den Standort in Ottobrunn einen Mitarbeiter (m/w) für den

Vertriebsinnendienst mit Erfahrung im Pumpenbereich oder im Vertrieb technischer
(mehr …)

DWA-GeoIt-Tage: Digitalisierung verändert Wasserwirtschaft

Donnerstag, 16. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Die Vernetzung von Infrastrukturen mit Hard- und Software-Systemen gehört auch in der Wasserwirtschaft zu den Herausforderungen der Zeit. Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) veranstaltet am 25. und 26. April 2017 in Essen die ersten GeoIT-Tage – Technologien in der Wasserwirtschaft 4.0, um Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Abwasserentsorgung, die Gewässerbewirtschaftung und die Stadtentwicklung zu erörtern. Anforderungen an geografische Informationstechnologien, neue Möglichkeiten der Verzahnung sowie Optimierungspotenziale als Folge veränderter Arbeitsabläufe werden aufgezeigt. Die Qualität von und der Umgang mit Daten sowie das Management von Informationen sind weitere Schwerpunkte der Veranstaltung.

(mehr …)

Evonik: Neue PEEK-Pulver für tribologische Beschichtungen

Mittwoch, 15. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Weniger Reibung resultiert in mehr Effizienz – mit diesem Ziel hat Evonik ein neuartiges Polyetheretherketon-Pulver (PEEK) entwickelt. Es verringert den Verschleiß von hoch beanspruchten Komponenten. Dieses PEEK-Pulver eignet sich vor allem für Anwendungen mit sehr hohen mechanischen, thermischen und chemischen Anforderungen. Das Beschichtungsmaterial hält Dauergebrauchstemperaturen von bis zu 250 °C stand, es zeichnet sich durch hervorragende Abrieb- und Chemikalienbeständigkeit aus.
Beschichtungen hergestellt aus diesen Pulvern weisen nach Herstellerangaben:

(mehr …)

Pfeiffer Vacuum berichtet über erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Mittwoch, 15. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Pfeiffer Vacuum gibt vorläufige Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 bekannt. Nach ungeprüften Zahlen lag der Umsatz mit 474,2 Mio. Euro um 5,0 Prozent höher als im Vorjahr (451,5 Mio. Euro). Mit diesem Ergebnis beendet Pfeiffer Vacuum eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre der vergangenen Jahre und übertrifft die Prognose von 470 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis stieg um 12 Prozent auf 68,0 Mio. Euro (Vorjahr: 60,8 Mio. Euro). Somit lag die operative Marge für das Jahr 2016 bei 14,3 Prozent (Vorjahr: 13,5 Prozent). Der Auftragseingang von Pfeiffer Vacuum belief sich für das Geschäftsjahr 2016 auf 481,9 Mio. Euro (Vorjahr: 456,9 Mio. Euro). Die Book-to-Bill Ratio, das Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz, lag im Jahr 2016 bei 1,02 (Vorjahr: 1,01). Am Ende des Jahres 2016 betrug der Auftragsbestand 72,3 Mio. Euro (Vorjahr: 64,7 Mio. Euro).

(mehr …)

Lewa: Parlamentarier besichtigten neuen Pumpenprüfraum

Dienstag, 14. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Rainer Wieland, MdEP und Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Sabine Kurtz, Landtagsabgeordnete, besuchten vor kurzem den Leonberger Pumpenhersteller.

Im Zuge der Expansion hat Lewa mit dem „Green Industry Park“ besonderes Augenmerk auf die Energieeffizienz und eine kontinuierliche Verbesserung der Ökobilanz des Unternehmens gelegt. Auf einen umweltfreundlichen Betrieb wurde auch bei der Auslegung des frisch eingeweihten Prüfraums für Prozesspumpen geachtet. Bis zu vier große Prozesspumpen mit einer Gesamtleistung von insgesamt 800 kW können dort parallel betrieben und überwacht werden.

(mehr …)

Wangen: Schraubenspindelpumpe mit bis zu 25 bar Betriebsdruck

Dienstag, 14. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Für die Baureihe Twin hat die Pumpenfabrik Wangen die zulässigen Betriebsdrücke von bisher 16 auf bis zu 25 bar erhöht. Die Twin Schraubenspindelpumpe wurde entwickelt, um

  • niedrig- bis hochviskose,
  • leicht flüssige oder
  • gashaltige Produkte

zu fördern. Sie findet ihren Einsatz in der Lebensmittel-, Kosmetik- und Chemieindustrie.

(mehr …)

Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrens- und Abwassertechnik“

Dienstag, 14. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Von Montag 24. bis Mittwoch 26. April 2017 findet die jährliche Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrens- und Abwassertechnik“ statt. Diese technische Konferenz, die auf dem Grazer Schlossberg stattfindet, geht damit in das 3. Jahrzehnt ihres Bestehens. Sie richtet sich auch 2017 vor allem an Betreiber, Hersteller und Planer der verschiedensten Pumpen oder verfahrenstechnischen Anlagen. Folgende Vorträge sind geplant:

(mehr …)

Oxidkeramik: Über 50 Jahre Keramik-Kompetenz nicht nur für Pumpen

Mittwoch, 08. Februar 2017 von Rüdiger Nagel

Vor kurzem feierte die Oxidkeramik J. Cardenas GmbH ihr 50-jähriges Bestehen. In diesen fünf Jahrzehnten haben die Keramik-Spezialisten mit Sitz im schwäbischen Albershausen bei Göppingen ein umfassendes Know-how für die Herstellung, Ver- und Bearbeitung sowie die Auslegung von Bauteilen aus

  • hochreiner Aluminiumoxidkeramik,
  • direkt gesintertem Siliciumcarbid,
  • Zirkonoxidkeramik mit MgO teilstabilisiert und
  • Zirkonoxidkeramik mit Y2O3 teilstabilisiert

aufgebaut. Alle diese Werkstoffe sind lebensmittelbeständig und nach FDA-Richtlinien geprüft.

(mehr …)