Archiv für 2017

Fachbeitrag: Vakuumlösungen in der European XFEL

Mittwoch, 22. November 2017 von Rüdiger Nagel

Anfang September 2017 wurde ein Meilenstein in der Geschichte der nanotechnologischen Forschung erreicht: Mit der Einweihung des European XFEL (X-Ray Free-Electron Laser) wurde der weltweit größte und stärkste Röntgenlaser offiziell in Betrieb genommen. Die Anlage wird völlig neue Forschungsfelder erschließen und bislang unerreichte Einblicke in den Nanokosmos bieten. Diese Anlage ist mit Vakuumlösungen von Pfeiffer Vacuum ausgestattet – hier die Hintegründe:

(mehr …)

Grundfos weitet digitale Angebote aus

Dienstag, 21. November 2017 von Rüdiger Nagel

Zwei verschiedene digitale Dienstleistungen für unterschiedliche Zielgruppen hat Grundfos aktuell vorgestellt:

  • Digitale Lösungen“ richtet sich an Betreiber und Wartungsfirmen von Grundfos iSolutions Systemen. Hierfür wird die Hardware bereits ab Werk in die Anlagen eingebaut und der Endnutzer kann zwischen vorkonfigurierten Online Servicemodulen wählen.
  • Cloud as a Service“ richtet sich an industrielle OEM/Anlagenbauer, wobei die Hard- und Software auf Kundenanlagen adaptiert und mit Zusatz Apps abgerundet wird.

(mehr …)

Abfüllen hochviskoser Medien – ohne Lufteinschlüsse – in Fässer

Dienstag, 21. November 2017 von Rüdiger Nagel

In vielen Branchen werden hochviskose und pastöse Massen in Spannring-Deckelfässer gefüllt, die dann oft als komplette Gebinde in die Förder-, Misch-  Dosier- und Applikationsanlagen der Verarbeiter eingestellt werden. Um Lufteinschlüsse bei Abfüllen zu verhindern, wurde die Vakuum-Abfüllanlage Tava 200 F entwickelt. Sie sichert eine luftfreie Abfüllung von 200-Liter-Deckelfässern und lässt sich flexibel für viele verschiedene pastöse und hochviskose Medien nutzen.

Sie besteht im Wesentlichen aus vier Komponenten:

(mehr …)

Seepex: Service in Echtzeit im neuen Service Point

Dienstag, 21. November 2017 von Rüdiger Nagel

Ob Ersatzteilbestellung oder Unterstützung bei der Pumpenwartung: über den QR-Code auf dem Pumpentypenschild erhalten Betreiber von Seepex Pumpen jetzt schnellen und qualifizierten Service rund um die Uhr. Durch das Scannen mit einem beliebigen QR-Code Scanner wird die Pumpe eindeutig identifiziert und man gelangt direkt in den Service Point. Hier stehen folgende Servicefunktionen mit Bezug zur Pumpe zur Verfügung:

  • Das individuelle Handbuch zur Pumpe kann kostenlos herunterladen geladen werden. So hat der Betreiber jederzeit Zugriff auf alle Informationen, ohne dass die ausgedruckte Betriebs- und Montageanleitung mitgenommen werden muss.
  • Das Serviceteam des Bottroper Herstellers kann bei weiteren Fragen direkt kontaktiert werden – entweder per Email, Telefon oder Live-Chat auf der Website.
  • Ersatzteile können direkt zu der über den QR-Code identifizierten Pumpe anfragt werden.

(mehr …)

Vogelsang hat neue Website online

Montag, 20. November 2017 von Rüdiger Nagel

Vogelsang bietet – nach eigenen Angaben – auf der neue Online-Plattform „Interessierten, Kunden und Partnern einen noch breiteren Überblick über das Portfolio an individuell konfigurierbaren Maschinen für die Agrar- und Biogasbranche, Industrieunternehmen sowie Abwasser und Verkehrstechnik. Wir wollen uns damit moderner und benutzerfreundlicher präsentieren und unsere Entwicklung zum global agierenden Unternehmen unterstreichen“, sagt Martina Ekert, Leitung Marketing von Vogelsang.

(mehr …)

Endress+Hauser erhält Swiss Technology Award für Durchflussmessgerät

Freitag, 17. November 2017 von Rüdiger Nagel

Mit dem Promass Q hat Endress+Hauser den Swiss Technology Award in der Kategorie „Innovation Leaders“ gewonnen. Das Coriolis-Durchflussmessgerät, das speziell für Anwendungen in der Öl- und Gas- sowie in der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde, überzeugt durch seine überragende Messgenauigkeit auch unter schwierigen Bedingungen. Der Preis wurde am Donnerstag im Rahmen des Swiss Innovation Forum überreicht.

Der Swiss Technology Award gilt als die wichtigste Auszeichnung für Innovation und Technologietransfer in der Schweiz. Aus über 60 eingegangenen Bewerbungen hatte es Endress+Hauser zunächst unter die neun Finalisten geschafft, die ihre Produkt- oder Technologie-Neuheiten an der Hauptjury-Sitzung persönlich präsentieren durften. Die Sieger wurden anschließend im Rahmen des Swiss Innovation Forum in Basel vor über 1.000 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gekürt und ausgezeichnet.

(mehr …)

Video: Funktionsweise einer mehrstufigen Spaltrohrmotorpumpe

Freitag, 17. November 2017 von Rüdiger Nagel

Hermetic zeigt in diesem neuen YouTube-Video die Funktionsweise der mehrstufigen Spaltrohrmotorpumpe der Baureihe CAM.

(mehr …)

Schnelle Clamp-On-Durchflussmessung

Donnerstag, 16. November 2017 von Rüdiger Nagel

Das seit  6 Jahren eingesetzte deltawaveC Ultraschall-Durchflussmesssystem kommt  jetzt in einer  aktualisierten  Version auf den Markt. Es lässt sich jetzt noch schneller bedienen und die Auswertung ist selbst an schwierigen Messstellen  leistungsfähiger. Mittels kostenlos erhältlicher Software wird es parametriert.

Der neue ‚Quicklogger’ startet mit nur einem Tastendruck die Datenspeicherung, die anschließend via USB-Kabel auf einen PC übertragbar ist. Für mehr Messsicherheit sorgt die optimierte Installationsführung, die jetzt eindeutige Hinweise gibt, welche Installationsart für die geplante  Anwendung die beste ist.

(mehr …)

Durchflussmesser mit geringem Druckverlust

Mittwoch, 15. November 2017 von Rüdiger Nagel

Die Entwickler des Durchflussmessers mit dem Namen „OrQa-Flowmeter“ nutzten die von Bernoulli (1700-1782) formulierte physikalische Eigenschaft, dass der Gesamtdruck in einem Fluid entlang einer Stromlinie konstant ist. Deshalb haben sie das OrQa strömungsoptimiert. Die Messung des Volumendurchflusses erfolgt linear ohne Turbulenzen, ohne Druckverlust. Der Druckverlust entspricht dem eines Rohrs gleicher Baulänge und Nennweite. Die Messgenauigkeit beträgt nach Herstellerangaben im Standard +/- 0,5 %. Das System ist im Druckbereich von PN 6 bis PN 420 (Class 150 bis Class 2500) einsetzbar.

(mehr …)

Fachbeitrag: Toleranzhülsen als Welle-Nabe-Verbindung für Pumpen

Dienstag, 14. November 2017 von Rüdiger Nagel

Toleranzhülsen – auch Toleranzringe genannt – lassen sich als kraftschlüssige Verbindungselemente vielseitig einsetzen und sind meist einfach zu handhaben. Einmal erstellte Verbindungen lassen sich wieder lösen.

Toleranzhülsen sind geschlitzte Blechhülsen, in die Sicken wie Wellenberge eingeprägt sind. Die Toleranzhülse sitzt im Spalt zwischen Lagerbohrung und Welle. Für den Festsitz sorgen die Wellenberge, die über ihren gesamten Umfang verteilt sind und wie kleine Druckfedern wirken. Durch ein bestimmtes Übermaß der Toleranzhülse werden die Wellenberge elastisch verformt. Dadurch entsteht ein Kraftschluss zwischen Lager und Welle. Die Toleranzringe können so zum Beispiel Mittenversätze oder unterschiedliche Temperaturausdehnungen ausgleichen und Schwingungen oder Passungsrost verhindern. Ist ein genauer Rundlauf gefordert, erfolgt die Zentrierung durch die zu verbindenden Bauteile.

(mehr …)