Pfeiffer Vacuum: Starkes Geschäftsjahr 2015 mit 451,5 Mio. € Umsatz

Heute hat Pfeiffer Vacuum auf der Bilanzpressekonferenz seine Zahlen 2015 präsentiert. Der Gesamtumsatz für das Jahr 2015 lag bei 451,5 Mio. Euro. Dies ist ein Anstieg von 11,0 Prozent (Vorjahr: 406,6 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug 60,8 Mio. Euro, was einem Anstieg von 35,8 Prozent entspricht (Vorjahr: 44,7 Mio. Euro). Folglich lag die operative Marge (EBIT-Marge) für das Jahr 2015 bei 13,5 Prozent und somit 2,5 Prozentpunkte über dem entsprechenden Vorjahreswert von 11,0 Prozent.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen eine Dividende von 3,20 Euro je Aktie vor (Vorjahr: 2,65 Euro). Die Ausschüttungsquote läge damit bei
etwa 75 Prozent des Konzernergebnisses.

Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG, kommentiert: „Das Jahr unseres 125. Jubiläums war sehr
erfolgreich. Nach drei rückläufigen Jahren ist es uns gelungen, den Umsatz des Unternehmens wieder signifikant zu steigern. Die bereits
gute Profitabilität konnte weiter verbessert werden. Dabei haben alle Marktsegmente zu unserem Wachstum beigetragen. Am besten entwickelte sich das Geschäft im Halbleiter- und im Analytikmarkt. Um die Aktionäre an dieser positiven Entwicklung teilhaben zu lassen,
werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung im Mai eine Dividende in Höhe von 3,20 Euro pro Aktie vorschlagen. Die Investition in unser Unternehmen soll auch in Zukunft für alle Anteilseigner lohnenswert sein.”

Ausblick 2016
Für das Gesamtjahr 2016 rechnet Pfeiffer Vacuum mit einem deutlichen Umsatzanstieg gegenüber 2015. In diesem Zuge erwartet das
Unternehmen ebenfalls eine deutliche Verbesserung des Betriebsergebnisses und der entsprechenden Marge gegenüber dem Vorjahr.

www.group.pfeiffer-vacuum.com

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tags: , , , , , , , ,

Hinterlasse eine Antwort

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.