Archiv für März 2016

Themen-Top-10 auf Δ p Online im März 2016

Donnerstag, 31. März 2016 von Rüdiger Nagel

Hier die aktuelle Top 10 auf Δ p Online:

  1. EagleBurgmann Germany: Dr. Andreas Raps neuer CEO
  2. KSB: Automatische Tauchpumpe zur Regenwassernutzung
  3. Regal-Beloit: Was will mir der Elektromotor sagen?
  4. Prof. Dr. h.c. Viktor Dulger feiert 80. Geburtstag
  5. Grundfos: Lernfähige Trinkwasser-Zirkulationspumpe
  6. Yaskawa: Neue kompakte Frequenzumrichter-Generation
  7. KSB: Mobile-App bringt Industrie 4.0 an alle Pumpen
  8. Arbeitskreis ‚Pumpen in der Chemie‘ hat Hans-Georg Behninger verabschiedet  
  9. Jessberger: Markus Werner übernimmt Bayern
  10. CP Pumpen: Neuer Standort und neuer Geschäftsführer in Deutschland     

Und hier die aktuelle Top 10 auf  Δ p GLOBAL Online international:

(mehr …)

KSB will Unternehmenseffizienz steigern

Mittwoch, 30. März 2016 von Rüdiger Nagel

Die KSB hat das Geschäftsjahr 2015 mit einem kräftigen Umsatzplus von 153,1 Mio. € abgeschlossen. Unterstützt durch positive Währungseffekte erhöhte sich das Umsatzvolumen des Konzerns um 7,0 % auf 2.334,8 Mio. €. Das Konzernergebnis vor Ertragsteuern verbesserte sich auf 93,4 Mio. € (Vorjahr: 72,8 Mio. €).

(mehr …)

VDMA International Rotating Equipment Conference Düsseldorf 2016

Donnerstag, 24. März 2016 von Rüdiger Nagel

Weiterbildung und Experten-Knowhow für Anwender

Die weltweit führende Rotating Equipment Conference bietet hochwertige Weiterbildung und Experten-Knowhow für Anwender von Pumpen, Kompressoren und Vakuumtechnik. Die „3rd International Rotating Equipment Conference – Pumps, Compressors and Vacuum Technology“ organisieren VDMA Pumpen + Systeme sowie VDMA Kompressoren, Druckluft- und Vakuumtechnik im Düsseldorfer Kongresszentrum vom 14. bis 15. September 2016, mit drei Foren unter einem Dach:

  • dem Internationalen Pumpen-Anwenderforum,
  • dem Internationalen Kompressoren-Anwenderforum und
  • der EFRC (European Forum for Reciprocating Compressors) Konferenz.

(mehr …)

Netzsch auf der Ifat: Wartungsfreundlichkeit für Umweltbranche

Donnerstag, 24. März 2016 von Rüdiger Nagel

FSIP_V2_02Auf der Ifat in München zeigt Netzsch neben den Tornado Drehkolbenpumpen und den Zerkleinerern, die erstmals auf der Achema 2015 gezeigte Nemo Exzenterschneckenpumpe mit dem wartungsfreundlichen „Full Service in Place“-Prinzip (FSIP). Die Zeitvorteile für Wartung und Anlagenstillstand werden nun auf der Ifat auch für die Abwasserbranche vorgestellt. Nach Unternehmensangaben benötigt man nur noch die Hälfte der Zeit für eine Wartung.

(mehr …)

Viktor Dulger im Alter von 80 Jahren gestorben

Donnerstag, 24. März 2016 von Rüdiger Nagel

Viktor_Dulger_30Der Unternehmensgründer und Vorsitzende des Aufsichtsrats der ProMinent GmbH, Prof. Dr. h.c. Viktor Dulger  ist am Montag, den 21. März 2016, im Alter von 80 Jahren verstorben.  Mit der Erfindung einer elektronischen Magnet-Membrandosierpumpe im Jahre 1968 schaffte Viktor Dulger die Grundlage dafür, den Chemikalienverbrauch in der Wasseraufbereitung sowie in zahlreichen  industriellen Prozessen zu minimieren. Damit begann auch der internationale Aufstieg des Unternehmens. Die ProMinent-Unternehmensgruppe ist heute mit 2.500 Beschäftigten in 12 Produktionsstandorten sowie 55 Vertriebs- und Servicegesellschaften eines der größeren Unternehmen in der Metropolregion Rhein-Neckar.

(mehr …)

E+H feiert 2-millionsten magnetisch-induktiven Durchflussmesser

Donnerstag, 24. März 2016 von Rüdiger Nagel

Seit 1977 laufen die magnetisch-induktiven Durchflussmessgeräte bei Endress+Hauser vom Band. Auf der Ifat in München feiert das Unternehmen das zweimillionste verkaufte Exemplar aus der Serie mit einem begehbaren Modell. Das finden Sie in Halle A5 Stand 451/550.

www.de.endress.com

Sulzer zeigt auf der Ifat erstmals Exzenterschneckenpumpen

Donnerstag, 24. März 2016 von Rüdiger Nagel

Exzenterschnecken2Die völlig neu entwickelten Exzenterschneckenpumpen von Sulzer decken den gesamten Bereich der Schlammbehandlung ab. Sie leisten einen maximalen Förderstrom von bis zu 440 m³/h bzw. einen maximalen Druck von 72 bar.

Sulzer kann damit Komplettpakete aus Kreisel- und Verdrängerpumpen für Kläranlagen anbieten, bei denen der Betreiber nur noch einen Ansprechpartner hat. Dies reicht von der Auslegung über die Installation und Inbetriebnahme bis hin zur energiesparenden Optimierung und der zustandsabhängigen planbaren Wartung.

Auch die Lieferfähigkeit wurde ausgeweitet und erhöht. „Alle Standardpumpen und -aggregate sind innerhalb von 36 Stunden lieferbar. Wir können ab sofort über die Hälfte unserer Produkte innerhalb von 36 Stunden ausliefern.“ so Geschäftsführer Stefan Wilken.

www.sulzer.com

Pfeiffer Vacuum: Starkes Geschäftsjahr 2015 mit 451,5 Mio. € Umsatz

Mittwoch, 23. März 2016 von Rüdiger Nagel

Heute hat Pfeiffer Vacuum auf der Bilanzpressekonferenz seine Zahlen 2015 präsentiert. Der Gesamtumsatz für das Jahr 2015 lag bei 451,5 Mio. Euro. Dies ist ein Anstieg von 11,0 Prozent (Vorjahr: 406,6 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug 60,8 Mio. Euro, was einem Anstieg von 35,8 Prozent entspricht (Vorjahr: 44,7 Mio. Euro). Folglich lag die operative Marge (EBIT-Marge) für das Jahr 2015 bei 13,5 Prozent und somit 2,5 Prozentpunkte über dem entsprechenden Vorjahreswert von 11,0 Prozent.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen eine Dividende von 3,20 Euro je Aktie vor (Vorjahr: 2,65 Euro). Die Ausschüttungsquote läge damit bei
etwa 75 Prozent des Konzernergebnisses.

(mehr …)

Düchting: Hochverschleißfeste Pumpe für abrasive Fördergüter

Dienstag, 22. März 2016 von Rüdiger Nagel

Düchting WRX_fig 1Düchting hat das Programm der einstufigen KBPL-Kreiselpumpen von Habermann übernommen. Die als „Saugbaggerpumpe“ weltweit bekannte Pumpenserie wurde konstruktiv überarbeitet, in einigen Punkten optimiert und an den Produktstandard von Düchting angepasst. Sie steht jetzt als WRX-Serie zur Verfügung.

(mehr …)

Achema findet bis 2024 in Frankfurt statt

Dienstag, 22. März 2016 von Rüdiger Nagel

Die Achema, Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie, bleibt weiter in Frankfurt.

Die Dechema Ausstellungs-GmbH als Veranstalter und die Messe Frankfurt haben vereinbart, ihre erfolgreiche Zusammenarbeit mindestens für die kommenden drei Veranstaltungen fortzusetzen. Der Vertrag wurde bis 2024 verlängert.
(mehr …)