Archiv für November 2015

Lewa: LCC für Dosierpumpe minimiert

Montag, 30. November 2015 von Rüdiger Nagel

LEWA_ecosmartVielfach betragen in der Dosierung die Kosten für außerplanmäßige Stillstände rund 70 % der Lebenszykluskosten (LCC = Life Cycle Costs). Die Lewa ecosmart ist robust gebaut, um eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Die 4 Baugrößen der ecosmart-Baureihe decken Durchflussraten von bis zu 300 l/h ab und können gegen Betriebsdrücke bis zu 80 bar arbeiten.  Der M900-Pumpenkopf ist für fast alle Arten von Chemikalien geeignet und hermetisch dicht. Er zeichnet sich durch eine hydraulisch betätigte, frei schwingende Sandwichmembran aus reinem PTFE aus.

(mehr …)

Wilo: Geschäftsbericht 2014 ausgezeichnet

Freitag, 27. November 2015 von Rüdiger Nagel

In gleich drei renommierten Wettbewerben hat sich die Wilo SE mit ihrem Geschäftsbericht 2014 Top-Platzierungen gesichert. Besonders der Lagebericht und die digitale Aufbereitung überzeugt die Juroren weltweit.

Goldstatus erlangte das Standardwerk der Wilo-Unternehmenskommunikation bei den international geprägten

die in den USA vergeben werden.

Platz 3 erreichte Wilo beim deutschen

www.wilo.com

 

 

Yaskawa: Neue kompakte Frequenzumrichter-Generation

Freitag, 27. November 2015 von Rüdiger Nagel

GA700Yaskawa hat auf der SPS-Drives 2015 in Nürnberg eine neue Frequenzumrichter-Generation vorgestellt, die trotz gewachsenem Funktionsumfang kurze Installations- und Inbetriebnahmezeiten mit möglichst geringem Schulungsaufwand vereint.

Die GA700-Reihe lässt sich nach Herstellerangaben auch ohne Expertenwissen in kürzester Zeit in Betrieb nehmen und ohne große Vorkenntnisse sehr einfach bedienen. Die Voraussetzung dafür schaffen beispielsweise ein neues Bedienfeld mit einer deutlich vereinfachten Bedienoberfläche und Funktionen für eine interaktive, dialoggeführte Inbetriebnahme sowie neue intuitive PC-Tools, Smartphone-Apps und Cloud Services für Parametermanagement und -backup.

(mehr …)

Sulzer: Völlig neuartige Drehzahlregulierung für Kesselspeise-Pumpen

Mittwoch, 25. November 2015 von Rüdiger Nagel
Rechts die Pumpe, links der vorhandene Motor und dazwischen das neuartige elektromechanische Differenzialsystem zur Drehzahlregelung (im Testfeld)

Rechts die Pumpe, links der vorhandene Motor und dazwischen das neuartige elektromechanische Differenzialsystem zur Drehzahlregelung (im Sulzer Testfeld)

Sulzer erhielt Ende 2014 einen Retrofit-Auftrag zu einer bestehenden Sulzer Kesselspeisewasserpumpe. Die bisherigen Betriebsdaten dieser Pumpe, die im Kraftwerk der PCK Raffinerie Schwedt/Oder betrieben wird, waren:

  • Leistung der Pumpe bei Volllast: 4,1 MW
  • Fördermenge: 1.000 m³/h
  • Förderhöhe: 1.355 m
  • Zwischenentnahme: 133 m³/h / 55 bar
  • Temperatur: 165°C

Hauptziel dieser Retrofit-Maßnahme war eine Reduzierung und Flexibilisierung der Fördermenge bei gleich bleibender Zwischenentnahme und Verwendung des vorhandenen Motors. Dies sind die Parameter nach der Maßnahme:

  • Fördermenge: 500 m³/h
  • Förderhöhe: 1.143 m
  • Zwischenentnahme: 133 m³/h / 55 bar
  • Temperatur: 165°C

Damit soll ein flexibler Umgang mit Energie bei höchst möglicher Effizienz erreicht werden.

(mehr …)

Mitsubishi Electric: Neuer Pumpen Frequenzumrichter – 0,75 kW bis 110 kW

Mittwoch, 25. November 2015 von Rüdiger Nagel

4-1_Mitsubishi_Electric_SPS2015_FR-F800Fehlalarme und unnötige Reparatureinsätze aufgrund von Pumpenabschaltungen sind umso weniger akzeptabel, je höher die industriellen Anforderungen an betriebliche Effizienz und Anlagenverfügbarkeit werden. Der neue Frequenzumrichter FR-F800 von Mitsubishi Electric ist nach Unternehmensangaben „die Antwort auf diese gestiegenen Anforderungen und repräsentiert die neue Generation der Drehzahlregelungen für allgemeine Pumpenanwendungen.“

Die Funktionen des FR-F800 vereinfachen die Inbetriebnahme und ermöglichen einen Wirkungsgrad bis zu 98 Prozent. Er bietet „modernste Funktionalität“ für Anwendungen wie beispielsweise die Abwasseraufbereitung und Heizung/Lüftung/Klima.

(mehr …)

WEG: Neue Frequenzumrichterbaureihe für Motoren mit 0,18 – 4 kW

Mittwoch, 25. November 2015 von Rüdiger Nagel

WEG000594 - Bild1Die Frequenzumrichterbaureihe CFW300 bietet in zwei Baugrößen kompakte Bauweise und einfache Handhabung für Applikationen mit kleinen Motorleistungen. Aufgrund seiner Eigenschaften eignet sich der CFW300 besonders für kleinere Kreisel- und Prozessdosierpumpen.

Der CFW300 verfügt über eine integrierte Mikro-SPS, ein Bedienfeld mit LCD-Display sowie zwei Steckplätze für Erweiterungsmodule, einen für Kommunikations- und einen für verschiedenste E/A-Module. Dank der Plug-and-Play-Erweiterungsbaugruppen ist er schnell zu installieren und in Betrieb zu nehmen. Der Lüfter des Umrichters lässt sich für Wartungszwecke einfach abnehmen.

(mehr …)

Jumo: Neuer magnetisch-induktiver Durchflussmesser

Mittwoch, 25. November 2015 von Rüdiger Nagel

Jumo1Jumo, Spezialist für Temperatur- und Druckmesstechnik sowie Flüssigkeitsanalyse, hat das MSR-Portfolio um die magnetisch-induktiven Durchflussmesser Flowtrans Mag S01 und H01 erweitert.

  • Der Mag S01 ist für Nennweiten von DN 10 bis DN 300 lieferbar.
  • Der Mag H01 mit Nennweiten von DN 3 bis DN 100 wurde speziell für hygienische Anwendungen entwickelt.

(mehr …)

Siemens: Energieautarke Fernüberwachung von Pumpanlagen

Mittwoch, 25. November 2015 von Rüdiger Nagel

IM2015100034PD_300dpiMit der Simatic RTU3030C erweitert Siemens das Angebot an Fernwirkstationen eine kompakte Einheit mit autarker Energieversorgung.Mit ihr lassen sich Messstellen in weitverteilten Anlagen unabhängig von einer vorhandenen Energieversorgung und ohne eine drahtgebundene Kommunikationsinfrastruktur überwachen. Anwender haben per Mobilfunk Zugriff auf wichtige Prozessdaten wie

  • Pegel,
  • Durchfluss,
  • Füllstand,
  • Temperatur oder
  • Druck

von entfernten Messstellen. Die Fernwirkeinheit arbeitet komplett autark und versorgt sich über Batterien oder ein Solarpanel mit Strom. Dadurch ist sie flexibel in unterschiedlichen Anwendungsfeldern wie Wasser- und Abwasserwirtschaft, Landwirtschaft oder der Bestandsüberwachung einsetzbar. Anwender können das Gerät beispielsweise für das Erkennen von Lecks oder zur Überwachung von Pumpstationen, Wasserspeichern, Füllständen in Tanks und Silos oder von Bewässerungssystemen in der Landwirtschaft einsetzen. Das robuste Design ermöglicht den Einsatz unter rauen Umgebungsbedingungen (-40 bis +70°C). Ein zusätzliches Schutzgehäuse in Schutzart IP68 sichert sogar bei Überflutungen einen zuverlässigen Betrieb.

(mehr …)

SICcast nach ISO 9001:2015 zertifiziert

Montag, 23. November 2015 von Rüdiger Nagel

Der Hersteller patentierter Siliciumcarbidwerkstoffe die SICcast Mineralguß GmbH & Co. KG, einer Schwesterfirma von Düchting Pumpen, ist durch Lloyd´s Register Quality Assurance (LRQA) nach ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Die Firma SICcast Mineralguß GmbH & Co. KG entwickelt, konstruiert und produziert Bauteile und Beschichtungen aus den patentierten Werkstoffen und wurde 1995 erstmals nach ISO 9001 zertifiziert. SICcast hat sein Qualitätsmanagementsystem noch einmal deutlich ausgebaut. Die wertschöpfenden Aufgaben werden durch eindeutig definierte, effiziente und flexible Prozesse zentral abgebildet.

(mehr …)

Siemens: Mechanische Komponenten von Pumpenantrieben überwachen

Montag, 23. November 2015 von Rüdiger Nagel

Basis ist das Condition Monitoring Modul SM 1281 als Erweiterungsbaugruppe der Simatic S7-1200-Controller. Bis zu sieben SM 1281-Module zum Anschluss von je vier Schwingbeschleunigungssensoren und einem Sensor zur Drehzahlerfassung kombiniert der Anwender zu einem leistungsfähigen Überwachungssystem. Mit diesem kann er mechanische Komponenten wie Motoren, Pumpen und Getriebe permanent überwachen. Eingesetzt zur vorausschauenden Instandhaltung, lassen sich mit Siplus CMS1200 signifikante Veränderungen infolge von zum Beispiel Verschleiß frühzeitig erkennen und damit Wartungsvorgänge besser planen und termingerecht ausführen.

(mehr …)